Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Mitarbeiterportal
Visual Content 1
Visual Content 2

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Arbeiten und trotzdem genügend Zeit für die eigene Familie zu haben - das wünschen sich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Darin wollen wir Sie aktiv unterstützen!

Tarifvertrag "Beruf und Familie"

2015 haben die vier Universitätsklinika Baden-Württemberg mit der Gewerkschaft ver.di einen Tarifvertrag „Beruf und Familie“ abgeschlossen:

TV Beruf und Familie

 

Audit Beruf und Familie

Audit_logo_S_2016_neu_2

Als familienfreundlicher Arbeitgeber sind wir seit 2012 zertifiziert im audit berufundfamilie.

Mehr zum Audit
Vereinbarkeit am UKT
                   

 

Informieren Sie sich über unsere Angebote

 

Ziele des audit berufundfamilie am Klinikum

Ziel der Auditierung im Universitätsklinikum Tübingen ist es, die Bindung und Gewinnung von Beschäftigten zu verbessern und das familienbewusste Unternehmensimage nach innen und außen zu kommunizieren. Wir wollen Verbesserungspotenziale erkennen und nutzen. Mit der konkreten Umsetzung des Leitbilds, machen wir die Attraktivität als Arbeitgeber deutlich. Durch familienbewusste Gestaltung des Arbeitsumfelds wird Stress reduziert, der durch die Anforderung entsteht, Familienaufgaben und Beschäftigungsverhältnis zu vereinbaren. Das Verständnis für die Bedeutung einer gelebten Vereinbarkeit von Beruf und Familie soll in allen Bereichen des Universitätsklinikums Tübingen befördert und eine Sensibilisierung auf allen Hierarchieebenen unterstützt werden. Dabei haben am UKT Beschäftigte mit Familienaufgaben die gleichen Chancen in Bezug auf Arbeitsplatz und Karriere wie jene ohne Familienaufgaben.

 

Familie am Klinikum
Familie ist das soziale Netzwerk. Dazu gehören neben der Kernfamilie auch allein erziehende Mütter und Väter, nichteheliche und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, Patchwork- und Pflegefamilien. Im Vordergrund stehen Familien mit Kindern und zu pflegende Angehörige. Einzelfälle zur Wahrnehmung von Verantwortung für hier nicht erwähnte Personen können ebenso berücksichtigt werden.
Erwartungen an Führungskräfte
Über ihre fachliche Qualifikation hinaus wird von Führungskräften des Klinikums erwartet, dass sie offen sind für die Vereinbarkeitsbelange der Beschäftigten und Akzeptanz für diese zeigen. Führungskräfte unterstützen die Umsetzung der Maßnahmen aus der Zielvereinbarung des audits. Ihre Bereitschaft zur thematischen Weiterbildung ist Voraussetzung. Führungskräfte können empathisch zuhören und pflegen die Kommunikation mit ihren Beschäftigten. Sie nutzen ihre Entscheidungskompetenz in Kenntnis ihrer Handlungsspielräume im Umgang mit der Vereinbarkeitsthematik bei ihren Beschäftigten und bei sich selbst. Sie übernehmen Verantwortung, handeln transparent und nachvollziehbar. Dabei berücksichtigen sie die Interessen des Unternehmens und der Mitarbeitenden gleichermaßen und achten auf deren Ausgewogenheit. Die Leitsätze für Führung und Zusammenarbeit am UKT stellen einen Orientierungsrahmen für Führungsarbeit dar.
 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Aktuell
Leitfaden für Beschäftigte und Vorgesetzte (2. überarbeitete Auflage, Juli 2015)
Leitfaden
Kontakt
Beauftragte für Chancengleichheit / Familienbeauftragte
Otfried-Müller-Straße 49
72076 Tübingen
Sabine Schneiderhan
Tel. 07071 29-87168
Fax 07071 29-5176
E-Mail
Zum Lageplan
Siehe auch
Weiterführende Links
Mehr zum Runterladen


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz