Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen am Universitätsklinikum Tübingen!
Visual Content 1
Visual Content 2

Magenballon

 

UKT_Adipositaschirurgie_Magenballon_90x120
Der Magenballon wird bei einer simplen Magenspiegelung im Magen platziert und mit Wasser aufgefüllt.

 

Der Magenballon wird über die Speiseröhre ohne Operation im Rahmen einer Gastroskopie (Magenspiegelung) in den Magen eingeführt und mit blau gefärbtem Wasser gefüllt. Durch den im Magen befindlichen Fremdkörper tritt schon nach einer geringen Nahrungsaufnahme ein Sättigungsgefühl auf. Der Magenballon sollte wegen Materialermüdung maximal sechs Monate im Magen verbleiben.

 

 

Einsatz an der Universitätsklinik Tübingen

Aufgrund der sehr eingeschränkten Behandlungszeit von 6 Monaten eignet sich der Magenballon nicht für eine Dauertherapie. Nach Entfernen des Ballons kommt es meist wieder zur Gewichtszunahme (Jojo-Effekt). Der Ballon ist eine gute Zwischenlösung bei Hochrisikopatienten. Durch die Gewichtsreduktion sinken das OP- und Narkose-Risiko, so dass eine definitive Operation (meist Schlauchmagen oder Magenbypass) möglich wird.

Ablauf der Operation

Der Magenballon wird als ambulanter oder kurzstationärer Eingriff in der Endoskopie eingesetzt. Hierzu ist lediglich eine normale Magenspiegelung notwendig. Nach einer kurzen Erholungsphase können sie nach Hause gehen. Aufgrund der eingesetzten Betäubungsmittel ist eine aktive Teilnahme am Straßenverkehr jedoch zunächst nicht erlaubt. Falls Übelkeit und Erbrechen durch den Fremdkörper im Magen auftreten, ist möglicherweise eine stationäre Infusionstherapie über wenige Tage notwendig. In einer ähnlichen Prozedur wird der Ballon 6 Monate später geborgen.






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Kontakt
Sekretariat Plattform Adipositas
Hoppe-Seyler-Straße 3
72076 Tübingen
Frau Schmid
Mo-Do 8-16 Uhr, Fr 8-14 Uhr
Tel. 07071 29-83208
Fax 07071 29-5142
E-Mail
Zum Lageplan


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz