Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen am Universitätsklinikum Tübingen!
Visual Content 1
Visual Content 2

Prof. Dr. med. Katja Weisel

 

 
 

Weisel_Portrait_90x90

Katja Weisel, Prof. Dr. med.
Leiterin des Myelomzentrums Tübingen
Leitung Onkologische Ambulanz
Stellvertetende Leiterin Bereich Klinische Studien/GCP
Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie/Internistische Onkologie
Tel. 07071 29-84321
Fax 07071 29-5591
E-Mail

 

Klinische Schwerpunkte
  • Oberärztliche Leitung der hämatologisch-onkologischen Ambulanz
  • Leitung der Myelomsprechstunde
  • Stellvertretende Leiterin der GCP - Studienzentrale der Abteilung
  • Ständige Vertretung der Abteilung im Zentrum für Gastrointestinale Onkologie (ZGO)
  • Klinische Studien/GCP
  • Hämatologie mit Schwerpunkt Multiples Myelom, Non-Hodgkin Lymphome und MDS

 

Wissenschaftliche Tätigkeit
  • Entwicklung und Leitung klinischer Studien im Bereich Multiples Myelom
  • Entwicklung von Therapiekonzepten und Investigator-initiierten Studien zur Behandlung der myelombedingten Nierenerkrankung incl. extrakorporaler Therapieverfahren
  • Principal Investigator in nationalen und internationalen Studien sowie Entwicklung Investigator-initiierter Studien im Bereich Multiples Myelom
  • Mitglied der Studienleitgruppe der GMMG (German Speaking Myeloma Multicenter Group)

 

Ausbildung und beruflicher Werdegang
  • 1991 - 1997 Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm
  • 1997 Verleihung des Doktorgrades der Medizin
  • 1997-2001 Ärztin im Praktikum und anschliessend wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Tübingen, Medizinische Klinik, Abteilung II, Onkologie, HämatologieImmunologie, Rheumatologie und Pulmonologie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. L. Kanz)
  • 2001-2003 Postdoctoral Fellowship im James Ewing Laboratory of Developmental Hematopoiesis (Leiter: Malcolm A.S. Moore, D.Phil.), Memorial Sloan-Kettering Cancer Center, New York, NY, USA, im Rahmen eines von der Deutschen Krebshilfe geförderten Forschungsaufenthaltes
    • Schwerpunkte:Embryonale und adulte Hämatopoese, Stammzellexpansion
  • 2003-2007 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Tübingen, Medizinische Klinik, Abteilung II, Hämatologie, Onkologie, Immunologie, Rheumatologie und Pulmonologie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. L. Kanz)
  • Seit 1/2007 Oberärztin der Abteilung
  • 2009 Habilitation zu dem Thema "Von der embryonalen zur adulten Hämatopoese: Die Rolle ausgewählter Prozesse in Differenzierung und Expansion"

 

Letzte Änderung: 10.11.2015






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Siehe auch


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz