Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Werner Siemens Imaging Center

Von der Maus zum Mensch - vom Versuchslabor zum Bett des Patienten!

Ziel des Labors für Präklinische Bildgebung und Bildgebungstechnologie der Werner Siemens-Stiftung ist es, die Lücke zwischen der biomedizinischen Forschung und der nicht-invasiven in vivo-Bildgebung zu schließen. Es werden modernste Bildgebungsverfahren sowie neue Tiermodelle und Methoden verwendet, um Information über die Physiologie und Pathologie in vivo zu erhalten. Die enge Verbindung zur Klinik ermöglicht eine rasche und effektive Anwendung der grundlegenden Ergebnisse auf den Menschen.

Infrastruktur

Das Labor wurde 2009 umgebaut, um die höchsten Standards in Hygiene zu erreichen. Es bietet nun 245 m2 Laborfläche für die Bildgebung mit Kontrolle der Zugangsberechtigung und erhöhter Hygiene.

Das Labor ist freigegeben für Arbeiten unter biologischer Sicherheit auf Level 2 (S2) und für den Umgang mit Radioaktivität, welches die Nutzung aller offenen radioaktiven Isotope für die PET- und SPECT-Bildgebung ermöglicht.

 

Das Labor ist mit zwei Inveon PET Scannern, einem Inveon SPECT/CT, einem microCT, einem optischen Bildgebungssystem sowei einem 7 Tesla MRT ClinScan. Unsere Bildgebungsmodalitäten werden durch molekularbiologischen Methoden und zwei moderne Zellkulturlabore ergänzt.

Die gesamte Sektion besteht aus 350 m2 Laborfläche und 207 m2 Bürofläche.

 

Weitere Informationen finden sie auch auf der Homepage der Abteilung (englisch)

 

Werner Siemens-Stiftung
Logo-WSS301x61platzhalter
Förderung des Labors

Die Entwicklung von einem kleinen Labor zu einer hochmodernen Einrichtung mit internationaler Sichtbarkeit wurde durch die großzügige Förderung der Werner Siemens-Stiftung ermöglicht. Diese fördert das Labor seit 2008 mit der Vergabe einer Stiftungsprofessur an Prof. Pichler, sowie seit 2009 mit einem Graduiertenkolleg, in das fünf Doktoranden aufgenommen wurden.

 

 

Mehr Informationen zur Stiftung: Werner Siemens-Stiftung






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Kontakt
Werner Siemens Imaging Center
Röntgenweg 13
72076 Tübingen
Ines Wickertsheim
Tel. 07071 29-87443
Fax 07071 29-4451
E-Mail
Zum Lageplan
Weiterführende Links


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz