Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Unternehmensdaten zu Universitätsklinikum und Medizinischer Fakultät Tübingen

Das 1805 gegründete Tübinger Universitätsklinikum trägt als eines der 33 Universitätsklinika in Deutschland zu dem erfolgreichen Verbund von Hochleistungsmedizin, Forschung und Lehre bei. Wir sind in vier der sechs von der Bundesregierung initiierten Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung verlässlicher Partner. Als enger Partner des Universitätsklinikums Tübingen ist die Medizinische Fakultät Ausbildungs- und Forschungsstätte auf höchstem Niveau. Von den sieben Fakultäten der Eberhard Karls Universität Tübingen ist sie die größte und gehört außerdem zusammen mit der Theologischen, der Juristischen und der Artistischen (später Philosophischen) Fakultät zu den vier "Gründungsfakultäten" der Universität aus dem Jahre 1477.

 

 

 

 
 

| Fakultätsvorstand | Klinikumsvorstand | Aufsichtsrat | Rechtsform Klinikum |

| Regionale Kooperationspartner |

 
 

 

 

 

 

Zahlen und Fakten zur Krankenversorgung
 

krankenversorgung

 

 

  • eröffnet 1805
  • Seit 1998 Anstalt des öffentlichen Rechts mit Vorstand und Aufsichtsrat
  • 17 Kliniken
  • Medizinische Versorgungszentren
  • 12 Institute der mittelbaren Krankenversorgung
  • 15 fächerübergreifende Zentren
 
  • 1577 Betten (einschl. Tagesklinikplätze)
  • ca. 73 969 voll- und teilstationäre Patienten jährlich
  • ca. 366 751 ambulante Patienten jährlich (quartalsweise Zählung)
  • 6,4 Tage durchschnittliche Verweildauer
  • laut Patientenbefragung 2011 würden uns 97 Prozent der stationären Patienten weiterempfehlen!
 

 

 
 

 

  • Haus der Maximalversorgung
  • Zentrum der Hochschulmedizin
  • Funktion eines Kreiskrankenhauses für Stadt und Landkreis Tübingen
  • Einzugsgebiet vom Ballungsraum Mittlerer Neckar bis an den Bodensee
  • Tumorzentrum
  • Perinatologisches Zentrum
  • Sozialpädiatrisches Zentrum
  • Geriatrisches Zentrum
  • Transplantationszentrum für Nieren-, Leber- und Pankreastransplantationen sowie Darm- und Multiviszeraltransplantationen
  • Überregionales Schmerzzentrum
  • Schwerpunkt Kardiologie und Herzchirurgie mit Kinderherzchirurgie
  • Schwerpunkt Neurologie, Neurochirurgie, Neuroradiologie mit Schlaganfallstation (Stroke Unit)
 

 

 
 

Mehr zur Krankenversorgung

 
 
 

Zurück zur Übersicht 

 

Zahlen und Fakten zu Forschung und Lehre an der Medizinischen Fakultät
 

forschen_268x180

 

 

  • gegründet 1477
  • ca. 1700 Forscher
  • ca. 980 Labors
  • ca. 2200 Publikationen jährlich

 

 
 

 

Neurowissenschaften
  • Exzellenzcluster Centre of Intergrative Neuroscience CIN
  • Bernstein Center for Computational Neuroscience
  • Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung (HiH)
  • Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE)
  • SFB 1233
  • FOR 1847
  • FOR 2715
Infektionsbiologie
  • Deutsches Zentrum für Infektionsforschung (DZIF)
  • SFB 766
  • SFB/TR 34
  • SPP 1656
  • Graduiertenkolleg 1708
  • Interfakultäres Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin (IMIT)
 

 

Onkologie, Immunologie
  • Südwestdeutsches Tumorzentrum - Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart (CCC)
  • Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK)
  • SFB/TR 156
  • SFB/TRR 209
  • FO/TR 2314
  • FOR 2497
Vaskuläre Medizin/Diabetes
  • Deutsches Zentrum für Diabetesforschung (DZD)
  • Zentrum für Ernährungsmedizin Tübingen - Hohenheim (ZEM)
  • Klinische Forschergruppe 274
 

 

Medizintechnik 

  • Interuniversitäres Zentrum für medizinische Technologien Stuttgart Tübingen (IZST)
  • Zeiss Vision Science Lab - Werner Siemens Science Center 

 

 
 

Mehr zur Forschung

 
 

Zurück zur Übersicht

 

 

lehren_268x180

 

 

  • 4000 immatrikulierte Studierende
    in den Studiengängen der Human- und Zahnmedizin, den Bachelor und Masterstudiengängen der Molekularen Medizin und der Medizintechnik sowie des Graduate Training Centres of Neuroscience (Masterstudiengänge und gemeinsamer Promotionsstudiengang) sowie dem PHD Studiengang Experimentelle Medizin
  • ca. 650 Absolventen jährlich
  • Trendsetter in Sachen Medizindidaktik

 

 
 

 

  • Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin Baden-Württemberg
  • Interdisziplinäres Ausbildungszentrum DocLab
  • Konsequente Evaluation der Lehre in allen Studiengängen
  • Internationaler Austausch (University of Queensland, Brown University, Erasmusprogramm etc.)
  • International Summer School "Comparative Medical Ethics" und Winter School "Critical Care"
  • Bachelor-Studiengang "Molekulare Medizin", Masterstudiengang "Molekulare Medizin"
  • Bachelor-Studiengang "Medizintechnik", Masterstudiengang "Biomedical Technologies", Masterstudiengang "Medizinische Strahlenwissenschaft"
  • PHD Studiengang Experimentelle Medizin
  • Graduate Training Centre mit den neurowissenschaftlichen Masterstudiengängen
  • Neuro- & Verhaltenswissenschaft, Zelluläre & molekulare Neurowissenschaft, Neuronale Informationsverarbeitung und einem gemeinsamen Promotionsprogramm
  • IZKF Promotionskolleg
  • Wissenschaftscurriculum

 

 
 

Mehr zur Lehre

 
 

Zurück zur Übersicht

 

Zahlen und Fakten als Arbeitgeber
 

SL_Arbeitgeber

 

 

 
 

 

  • größter Arbeitgeber der Region mit über 9000 Voll- und Teilzeitbeschäftigten
  • höheres Tabellenentgelt als an kommunalen und privaten Krankenhäusern
  • krankenhausspezifische Tarifverträge, z. B. für Beruf und Familie sowie Langzeitkonten
  • zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • behinderten freundlicher Betrieb
  • familienfreundlicher Betrieb: Mitglied im Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie"
  • Personalwohnheime mit rund 700 Wohneinheiten
  • Betriebs- und personalärztlicher Dienst
  • Kindertagesstätte mit verlängerten Öffnungszeiten, Kooperationen mit kommunalen Kindertagesstätten
  • betriebliche Gesundheitsförderung UKfit: vielfältige Kursangebote und eigenes sportmedizinisches Trainingszentrum
  • Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr 
 
 

| Karriere am Klinikum | Aktuelle Stellenangebote | Berufungen |

 
 

Zurück zur Übersicht

 

Zahlen und Fakten zu Ausbildung und Weiterbildung
 

SL_Fortbildung

 

 

 
 

 

  • Rund 800 Ausbildungs- und Schulplätze
  • Ausbildung: medizinische Fachangelstellte, zahnmedizinische Fachangestellte, Zahntechnik, Elektronik, Anlagenmechanik, Feinmechanik, Fachinformatik, Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen
  • Staatliche Hebammenschule
  • Schule für Pflegeberufe (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Gesundheits- und Krankenpflegehilfe)
  • Schule für Technische Assistenten der Medizin (Laborassistenten, Radiologieassistenten)
  • Logopädenschule
  • Ausbildung Operationstechnische Assistenten
  • Ausbildung Anästhesietechnische Assistenten
  • Akademie für Bildung und Personalentwicklung
  • Fort- und Weiterbildungsangebot für Ärzte 
 
 

| Ausbilden & Qualifizieren am Klinikum  | Schulen | Akademie | Ärztefortbildungen |

 
 

Zurück zur Übersicht

 

 

Wirtschaftliche Eckdaten
 

SL_Eckdaten

 

 

 
 

Klinikum

Gesamterlös Krankenversorgung (in T€)

| 2010→432.858 | 2011→442.906  | 2012→465.596  | 2013→490.817  | 2014→517.029 |

| 2015→542.506 | 2016→570.802 | 2017→609.188 |

 

Bilanzsumme (in T€)

| 2010→822.037 | 2011→830.345  | 2012→832.932  | 2013→851.837  | 2014→860.150 |

| 2015→893.947 | 2016→890.639 | 2017→912.658 |

 

 
 

Fakultät

Landeszuschuss Forschung & Lehre (in T€)

| 2010→95.563,6 | 2011→98.101,5  | 2012→99.889,7  | 2013→103.408,9  | 2014→105.373,2 |

| 2015→112.748,8 | 2016→114.911

 

Drittmittel (in T€)

| 2010→73.233 | 2011→71.912  | 2012→88.400  | 2013→82.354  | 2014→91.078,6 |

| 2015→97.706,4 | 2016→90.440,8

 

 
 

Zurück zur Übersicht

 

 

Tochterunternehmen und Beteiligungen
 

SL_Beteiligungen

 

 

 
 

 

 

 
 

| Regionale Kooperationspartner |

 
 

 

Letzte Änderung:18.04.2018

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Institutskennzeichen
IK 260 840 108
Siehe auch
Weiterführende Links


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen