Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Herzlich willkommen im Portal für unsere Kollegen und Partner in der Medizin!
Visual Content 1
Visual Content 2

Diagnose

 

 
ICD Kriterien einer Medikamentenabhängigkeit

Im ICD-10 werden sechs Kriterien genannt, von denen drei in den letzten 12 Monaten gleichzeitig in Erscheinung getreten sein müssen, damit die Diagnose einer Medikamentenabhängigkeit gestellt werden kann:

  • Starker Wunsch oder Zwang das Suchtmittel zu konsumieren
  • Eingeschränkte Kontrolle über Beginn, Beendigung und Menge des Konsums
  • Entzugserscheinungen bei Reduktion oder Beendigung des Konsums;
  • Konsum, um die Entzugsymptome zu mildern
  • Toleranzentwicklung: Um eine gleichbleibende Wirkung zu erzielen, sind zunehmend höhere Dosen erforderlich
  • Zunehmende Vernachlässigung anderer Aktivitäten und Interessen zugunsten des Konsums Anhaltender Konsum trotz des Nachweises von Folgeschäden
 

 

Medikamentengruppe nach ICD 10  

Opoide

F11.x

Sedative/Hypnotika

F13.x
Sonstige Simmulantien F15.x

 

 
Hinweise auf problematischen Konsum (Poser et al.1983, König u. Laux 1985)
  • Medikamentenbeschaffung durch Dritte
  • Medikamentenbeschaffung durch Privatrezept bei gesetzlich Krankenversicherten
  • Rezeptfälschungen, Medikamentenerschleichungen und Medikamentendiebstähle
  • Kritiklose Euphorie
  • dysphorisch-depressive Verstimmung als Medikationsfolge
  • Umschlag der Wirkung: Schlafmittel werden benötigt, um wacher zu werden
  • Wurstigkeit, Kritikverlust, affektive Nivellierung etc. als Medikationsfolge
  • paradoxe Wirkung (motorische Erregung durch Sedativa/Hypnotika)
  • Konzentrationsstörungen, Amnesien und Verwirrtheit
  • Scheinbar unerklärliche, aber typische Intoxikationen (Ataxie, Dysarthrie, Nystagmus)
  • Appetitstörungen, eher im Sinne von Appetitmangel
  • Verwahrlosungszeichen mit mangelhafter Körperpflege

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

 

 





Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Siehe auch


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen