deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Abteilungen

AG Immungenetik und Pädiatrische Regenerationsmedizin

Forschungsschwerpunkte

In unserer Arbeitsgruppe beschäftigen wir uns mit verschiedenen genetisch bedingten Krankheiten, wie der β-Thalassämie, Epidermolysis bullosa und Zystischen Fibrose. Durch den Einsatz der Stammzelltransplantation und von genthera-
peutischen Ansätzen wollen wir neuartige Therapiemöglichkeiten entwickeln. Dazu gehören der lentivirale Gentransfer, die mRNA Therapie und die Genkorrektur mittels CRISPR/Cas9 System.

Eine schwerwiegende Komplikation nach allogener Stammzelltransplantation kann eine graft versus host disease (GvHD) Reaktion sein, die wir mittels mesenchymalen Stromazellen, myeloiden Suppressorzellen und regulatorischen T-Zellen besser kontrollieren möchten.

Darüber hinaus arbeiten wir daran, neue Möglichkeiten zur optimierten Stammzellspenderidentifikation zu entwickeln und bisherige diagnostische Routine-Untersuchungen zur Chimärismusanalyse zu optimieren.

Link zum Chimärismuslabor und KIR Labor

Förderung

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Fortüne Programm Tübingen
DEBRA Austria
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e. V.
Deutsches Zentrum für Infektionsforschung
Manchot Stiftung

Aktuelle Projekte

Abgeschlossene Diplom- und Doktorarbeiten