deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Abteilungen

Station 16

Stammzelltransplantationsstation

Der Schwerpunkt unserer Station ist die Durchführung von Knochenmark- und Stammzelltransplantationen mit folgenden Methoden:

Eine Knochenmark- bzw. Stammzelltransplantation kann bei folgenden Erkrankungen durchgeführt werden:

Wir führen auf unserer Station ca. 50 Transplantationen im Jahr durch. Wir behandeln gemäß der Richtlinien der Gesellschaft für pädiatrischen Onkologie und Hämatologie (GPOH) und nach höchstem medizinischem Standard. Wir haben eine spezielle Seite zur Information über die Behandlung von Krebs bei Kindern und Jugendlichen für Sie zusammengestellt.

Auf Station werden Patienten und Eltern natürlich persönlich ausführlich über die Erkrankung ihres Kindes informiert und alle Fragen werden besprochen.

Für die Transplantation stehen auf unserer Station 4 sterile LAF-Einheiten (laminar air flow) sowie 4 weitere Zimmer mit entsprechender Be- und Entlüftung zur Verfügung.

Eltern können den ganzen Tag über bei ihren Kindern auf der Station sein. Für Übernachtungen in Fußnähe stehen das Elternhaus und das Geschwisterhaus zur Verfügung, wo auch gesunde Geschwister tagsüber betreut werden.

Unser Pflegeteam zeigt Ihnen alle pflegerischen Tätigkeiten, die während der oft langen Therapie notwendig werden und mit denen Sie Ihr Kind und auch uns unterstützen können. Dies erfordert von allen Beteiligten oft sehr viel Geduld, Verständnis und Kompetenz.

Für die Pflege und Betreuung unserer Patienten haben wir auf unserer Station ein Leitbild erarbeitet:

Unsere Motivation ist die Freude an der Arbeit mit und für unsere Patienten:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des psychosozialen Dienstes und der Seelsorge begleiten und unterstützen die Familien bei sozialrechtlichen Fragen und durch persönliche Gespräche und Beratung. Außerdem werden unsere Patienten von einem Team aus Physiotherapeuten und Erzieherinnen mitbetreut und von den Lehrerinnen und Lehrer der Klinikschule unterrichtet.