deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Abteilungen

Lungenfehlbildungen

Lungenfehlbildungen sind seltene Anomalien, die zunehmend häufiger in der pränatalen Sonographie festgestellt werden. Die Beschwerden nach der Geburt sind sehr unterschiedlich. Während die meisten Kinder symptomfrei sind, können andere bereits in den ersten Lebenswochen Atemnotzustände entwickeln. Oftmals fallen Lungenfehlbildungungen auch erst durch Lungeninfektionen oder gehäufte Infekte auf.

Es kann eine Vielzahl von Lungenfehlbildungen unterschieden werden:

Alle genannten Lungenfehlbildungen können Ausgangspunkt für wiederkommende Lungeninfektionen sein oder die gesunden Lungenabschnitte verdrängen. Deshalb empfehlen wir eine Operation in einem Alter von 3 Monaten. Sowohl die Entfernung von einfachen Lungenzysten, als auch die Entfernung von bestimmten Lungenlappen wird in unserer Abteilung mit einer Thorakoskopie durchgeführt. Dies erspart dem Säugling eine offene Operation am Brustkorb mit den damit verbundenen Langzeit- problemen großer Narben, Verwachsungen und Verkrümmungen der Wirbelsäule (Skoliose).