deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Abteilungen

Kinderurologische Krankheitsbilder

In der Kinderurologie werden Erkrankungen und Fehlbildungen des Harntraktes beim Kind behandelt. Der Harntrakt besteht aus den Nieren, die den Urin aus dem Blut abfiltrieren, den Harnleitern (Ureteren), die den Urin aus den Nieren in die Harnblase transportieren, der Harnblase als Urinreservoir und der Harnröhre, die den Urin aus dem Körper hinaus befördert. Nachfolgend finden Sie unser Behandlungsspektrum:

Niere und Nierenbecken

Nierenverletzungen, Nierentumore, Nierenbecken-/Harnleiterabgangstenosen, Doppelnieren, Nieren- und Nierenteilentfernung (siehe auch Minimal invasive Chirurgie), Nierensteine (auch ESWL, gemeinsam mit der Klinik für Urologie).

Harnleiter

Harnleiter-Mündungsstenosen, Vesico-ureteraler-(renaler)-Reflux (hier werden je nach Schweregrad des Refluxes entweder Harnleiterunterspritzungen oder auch Harnleiterneueinpflanzungen durchgeführt), Harnleitersteine (auch interventionell, gemeinsam mit der Klinik für Urologie), Harnleiterverletzungen.

Harnblase, Harnröhre

Ekstrophie der Harnblase mit einzeitiger Korrektur, Tumore der Harnblase und der Prostata, Harnblasenvergrößerungen (Augmentationen) und Harnblasenersatz (Blasen-Pouch), Blasendivertikel, Blasensteine, Anlage kontinenter Stomata zum Selbstkatheterismus (Mitrofanoff), Harnröhrenklappen (Schlitzung mit Laser).

Geschlechtsorgane

Hodenverlagerung, Suche und Verlagerung von Bauchhoden (siehe auch Minimal invasive Chirurgie), Hypospadien und intersexuelles Genitale, Epispadien, sonstige angeborene Missbildungen des Penis, Korrektur bei AGS (Adreno-Genitales-Syndrom), Varikozelen (siehe auch Minimal invasive Chirurgie), Vorhautverengung (Phimose), komplexe anogenitale Fehlbildungen (Kloakalekstrophie u.a.).

Spina Bifida, Myelo-Meningocele, MMC

Patienten mit Spina Bifida, Myelo-Meningocele, MMC werden interdisziplinär betreut. Beteiligt sind neben der Abteilung für Kinderchirurgie die Abteilung I Bereich Nephrologie, die Abteilung III Neuropädiatrie sowie die Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Tübingen, Prof. Dr. med. Marcos Tatagiba und die Orthopädische Klinik des Universitätsklinikums Tübingen, Prof. Dr. med. Nikolaus Wülker. Siehe Obermayer Sprechstunde