deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Abteilungen

Station 33

Kardiologische Station

Die Station stellt sich vor

Auf unserer kinderkardiologischen Station werden Patienten vom Neugeborenen bis ins junge Erwachsenenalter betreut. Die Station verfügt über 5 Zweitbettzimmer; zusätzlich stehen 4 Plätze für intensivüberwachungspflichtige Patienten zur Verfügung.

Schwerpunkte

Zum Stationsteam gehören neben unseren Pflegenden, jungen Freiwilligen (FSJ) und Stationsärzten auch Auszubildende der Pflegeberufe und der Medizin. Unsere Mitarbeiterin des psychosozialen Dienstes berät Sie bei sozialrechtlichen Fragen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seelsorge begleiten und unterstützen Sie gerne auf Wunsch. Außerdem werden unsere Patienten von einem Team aus Physiotherapeuten und Erzieherinnen mitbetreut und von den Lehrerinnen und Lehrer der Klinikschule unterrichtet. Ehrenamtliche ("grüne Damen und Herren") vervollständigen unser Team, sie übernehmen samstags die Betreuung des Spielzimmers und können bei Bedarf als Besuch bei einzelnen Kindern angefragt werden.

Pflegeverständnis

Es entspricht unserem Grundverständnis, dass Eltern mit Ihrem Kind zusammen sein können. Deshalb ist uns die Einbindung der Eltern in die Betreuung und Pflege ihrer Kindes sehr wichtig. Nach der Zeit auf der Intensivstation ist es für uns selbstverständlich, Sie als Eltern in dieser neuen Situation zu unterstützten.

Das Schmerzmanagement und die Förderung der eigenen Bewegungskompetenz (Kinaesthetics®) sind weitere Schwerpunkte unserer Pflege. Mehr dazu in der Information über Schmerzmanagement (PDF).

Wir arbeiten mit Ihnen auf die Entlassung hin und stärken Ihre Kompetenzen, damit Sie auch zu Hause sicher sind in der Pflege Ihres Kindes.

Patientenzimmer

In den Patientenzimmern gibt es abschließbare Schränke, für Säuglinge stehen Fläschchenwärmer und Dampfsterilisatoren (Vaporisatoren) zur Sterilisation von Saugern und Schnullern bereit. In den meisten Patientenzimmern gibt es Nasszellen mit Dusche und Toilette.

Was Sie für Ihr Kind in der Klinik von uns erhalten:
Einmalwindeln, Handtücher, Waschlappen, Säuglingskleidung, Feuchtpflegetücher, Cremes, Waschlotion
Spielzeug und Bücher sind im Spielzimmer vorhanden. Bitte beachten Sie, dass der Platz in den Zimmern begrenzt ist.

Angebote für Eltern

Übernachtungsmöglichkeiten

Wenn möglich, kann ein Elternteil im Zimmer oder zumindest in der Nähe des Kindes übernachten. Eine Klappliege und Bettwäsche stellen wir gegen Pfand zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie außerdem unter "Aufenthalt in der Klinik" und unter folgendem Link Übernachtung.

Verpflegung

Für die Verpflegung von Begleitpersonen steht das Casino auf dem Klinkgelände zur Verfügung; auf Wusch kann für die mit aufgenommene Begleitperson (bei Kindern < 6 Jahren) das Essen auf Station bestellt werden. Eine Trinkwasserschankanlage mit Mineralwasser (still oder mit Kohlensäure) ist ebenfalls vorhanden.

Elternzimmer

Durch eine großzügige Spende konnte das Elternzimmer 2013 neu möbliert werden – hier können sich die Eltern unserer Patienten zurückzuziehen. Sicher bietet ein Gespräch mit anderen Eltern eine willkommene Ablenkung im Klinikalltag. Ebenso stehen Ihnen dort eine kleine Küche mit Kaffeeautomat und ein Kühlschrank zur Verfügung. Ein kleines Bad mit Fön finden Sie hier ebenfalls, da nicht alle Patientenzimmer mit Nasszelle ausgestattet sind.
Auf dem Elterntelefon können Sie sich unter der Nummer: Tel.-Nr. 07071-29 87172 anrufen lassen. Schlüssel für ein  Schließfach im Elternzimmer erhalten Sie gerne beim Stationspersonal.

Stillzimmer

Hier können Sie sich zum Stillen zurückziehen oder in Ruhe abpumpen. Eine Muttermilchpumpe steht zur Verfügung. Ein Abpumpset mit Aufbewahrungsbox erhalten Sie gegen Pfand von uns. Hier steht auch ein Gefrierschrank, so dass Sie die Milch bei Bedarf einfrieren können.

Aufenthalt in der Klinik

Ausführliche Informationen zum Aufenthalt in unserer Klinik finden Sie unter dem folgenden Stichworten:

Informationsmaterial zur Herz-OP

Kommen Sie zum ersten Mal zu uns zur Herzoperation oder Herzkatheter, erhalten Sie ca. 2 Wochen vor dem Termin eine Informationsmappe von uns zu geschickt.

Für die Vorbereitung ihres Kindes auf eine Herzoperation empfehlen wir das Kinderbuch "Paula wird wieder gesund" von Ann de Bode/ Rien Broeve.

Elterninitiative

Die Elterinitiative herzkranker Kinder ELHKE e.V. unterstützt Sie gerne.