deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Betreuung & Beratung

Pflegedienst

Pflegedienst- und Stationsleitungen

Liebe Besucher, liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen auf der Pflegeseite der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin! Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Einblick in unsere Struktur, Organisation, Philosophie sowie zum Qualitätsmanagement.

Ihre Pflegedienst- und Stationsleitungen mit Praxisanleiterinnen:

Struktur

Für die Versorgung unserer Patienten sind ca. 350 Pflegepersonen in Voll- und Teilzeitarbeit verantwortlich. Davon sind ca. 98 % 3-jährig examinierte Pflegende. Auf allen Stationen sind Stationsassistentinnen und Pharmazeutisch-Technische Assistentinnen (Bericht und ein Foto) zur Unterstützung eingesetzt.

Auf den drei Intensivstationen (Interdisziplinäre, Neonatologische, Hämatologisch- Onkologische) haben wir ca. 30 % fachweitergebildetes Pflegepersonal. Darüber hinaus arbeitet auf allen Stationen ein in MH-Kinaesthetics Infant Handling (Information) speziell geschultes Pflegepersonal sowie engagierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter.

Unsere Expertinnen und Experten für Diabetes, Mukoviszidose, Epilepsie, Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Dialyse, Ethik, Entwicklungsförderung in der Neonatologie, Hygiene und Case- Management im Nachsorgeprojekt sichern eine hohe Pflegequalität unserer Patienten.

Die Ziele und Werte für unser tägliches Handeln haben wir in einem Pflegeleitbild definiert.

Organisationssystem

Auf allen Stationen wird im Sinne der Bezugspflege gearbeitet. Je nach Größe der Station und der Pflegeintensität der Patienten betreut eine Pflegeperson 4 bis 6 Kinder auf der Normalpflegestation und 1 bis 3 Kinder auf den Intensivstationen. Auf den neonatologischen Stationen wird aktuell Primary Nursing eingeführt, sowie die entwicklungsfördernde und familienorientierte Pflege nach NIDCAP (Pressemitteilung).

Berufsverständnis

Wir Pflegenden verstehen uns als professionelle, gleichberechtigte und eigenständige Partner im interdisziplinären Team mit definiertem Verantwortungsbereich in einem breit gefächerten medizinischen Spektrum. Wir sind mit verantwortlich für die Qualität, für Humanität und Wirtschaftlichkeit in unserer Klinik.

Aus,- Fort- und Weiterbildung

Die Pflege vom Frühgeborenen bis zum jungen Erwachsenen benötigt eine spezifische Ausbildung, sowie kontinuierliche Fort- und Weiterbildung. Das Wissen um die physische und psychosoziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie die Beachtung kultureller, religiöser, alters- und entwicklungsbedingter Bedürfnisse sind Bestandteile einer individuellen Betreuung und Versorgung.

Pflegeverständnis

Neben dem pflegerischen Schwerpunkt und der Assistenz bei Diagnostik und Therapie sehen wir unsere Aufgaben in der systematischen Anleitung, Beratung und Information unserer Kinder und Jugendlichen und deren Familienangehörigen bei der gesundheitsfördernden, vorbeugenden und ressourcenorientierten Pflege.

Familienzentrierung

Durch die Einbeziehung der Eltern oder Bezugspersonen in die pflegerische Versorgung erfahren die Kinder, Jugendlichen und Angehörige Sicherheit und Vertrauen.

Kooperation und Qualität

Die enge Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team ist für uns eine wichtige Grundlage für eine gute Versorgungs- und Behandlungsqualität und für zufriedene Kinder, Jugendliche, Angehörige und Mitarbeiter. Wir arbeiten nach Pflege- und Behandlungs-Leitlinien, die in berufsgruppen-übergreifenden Arbeitsgruppen entwickelt und ständig aktualisiert werden.

Jährlich organisieren wir eine Fachtagung für die Kinderkrankenpflege.

Seit 1990 wird an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin die berufsbegleitende Weiterbildung für Pädiatrische Intensivpflege angeboten. Im Rahmen dieser zweijährigen Weiterbildung erstellen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Facharbeit bzw. führen ein Projekt durch. Weitere Informationen über Frau Silvia Boudjakdjian Kontakt. Das Klinikum bietet darüber hinaus die Weiterbildung zur Onkologiefachpflege an.

Registrierung in der Pflege

Wir unterstützen die Registrierung in der Pflege und damit die Pflege auf ihrem Weg zur Profession und als Beitrag zur Qualitätssicherung.

Qualitätsmanagement

Unseren Beitrag zum Qualitätsmanagement leisten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Arbeitsgruppen.

Bewerberinnen, Hospitationen

Bewerberinnen wenden sich bitte direkt an die Pflegedienstleitung. Wenn Sie unsere Klinik, die Atmosphäre und Arbeitsorganisation kennenlernen möchten, dann bieten wir Ihnen gerne einen Tag zur Hospitation an.

Weitere Informationen dazu und wie Sie sich bewerben können finden Sie unter Infos für Bewerber.