deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Kompetenz mit Herz für die Gesundheit unserer Kinder

Bei lebensbedrohlichen Notfällen (z. B. wenn Ihr Kind bewusstlos ist, keine Luft bekommt oder schwer verletzt ist) alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112.

Notdienst der niedergelassenen Kinderärzte

Die Kinderärzte im Kreis Tübingen betreiben an Wochenende und Feiertagen von 10.00 - 19.00 Uhr eine Kindernotfallpraxis in den Ambulanzräumen der Kinderklinik. Montag bis Freitag bieten die Niedergelassenen nach der Sprechstundenzeit (8.00 bis 18.00 Uhr) eine telefonische Rufbereitschaft von 18.00 bis 21.00 Uhr an, erreichbar über die einheitliche Rufnummer 0180 60 70 710 (Bereitschaftsdienst-
nummer). Über diese Nummer erfolgt eine Rufumleitung an den zuständigen Bereitschaftsdienstarzt.

Außerhalb dieser Zeit ist die Kinderklinik für die Notfallversorgung zuständig.

Bitte beachten Sie dabei Folgendes:

Telefonische Auskunft

Wir können Ihnen am Telefon keine medizinischen Auskünfte geben, da wir hierzu immer auch das kranke Kind sehen müssen. Die Ärztinnen und Ärzte sind während der gesamten Dienstzeit mit der Versorgung der Notfallpatienten und der Patienten auf der Station beschäftigt und können daher keine Telefonberatung erteilen. Bitte rufen Sie uns nicht an, um zu fragen, ob Sie kommen dürfen oder müssen.

In akuten Notfällen können Sie die nächstgelegene Kinderklinik direkt aufzusuchen oder den Rettungsdienst über die Telefonnummer 112 rufen.

Die Pförtner der Kinderklinik sind angewiesen, Ihnen bei Anrufen diese Auskunft zu erteilen.

Früh- und Neugeborene

Auch wenn Ihr Kind hier in der Neonatologie geboren wurde, stellen Sie sich bitte in der Kinderklinik der Kliniken auf dem Berg vor (siehe Anfahrt), da die Neonatologie keine Notfallambulanz anbietet (außer bei Fragen einer Neugeborenengelbsucht).

Mitzubringende Unterlagen - Notausrüstung für Übernachtung

Wenn Sie Ihr Kind bei uns vorstellen müssen, bringen Sie bitte vorhandene Unterlagen mit (gelbes Heft, Impfausweis, ggf. vorhandene ärztliche Unterlagen) und eine Notausrüstung für eine Übernachtung.

Vergiftungen

Im Falle einer Vergiftung ist es sinnvoll, direkt Kontakt mit einer Giftnotrufzentrale aufzunehmen, zum Beispiel in Freiburg (0761 - 19240), Berlin (030 - 19240) oder München (089 - 19240). Wenn Sie Ihr Kind wegen einer Vergiftung bei uns vorstellen müssen, bringen Sie bitte die Substanz (Pflanzenteile, Pilzreste, Reinigungsmittel etc.) mit, die Ihr Kind eingenommen hat.

Anfahrt für Notfälle