Titel
Lauf- / Ganganalyse
 

Die Gang- und Laufanalyse dient der Analyse überbelastungsbedingter Beschwerden des Bewegungsapparates. Hierfür machen wir uns ein umfassendes Bild über Beschwerdesymptomatik, Trainingsgewohnheiten und Schuhwerk. Mittels plantarer Druckverteilungsmessung wird dann das Abrollverhalten des Fußes beim Gehen erfasst. Hierbei werden mit einer Frequenz von 100 Bildern pro Sekunde die Druckdaten an der Fußsohle erhoben. Durch die hohe räumliche Auflösung des Systems sind die Darstellung von Belastungsspitzen sowie der Verlauf des Abrollvorgangs in der Dynamik möglich. Es folgt eine Bewegungsanalyse auf dem Laufband mit zwei Hochgeschwindigkeitskameras, die Bewegungen von vorne und hinten aufnehmen. Somit kann die Beinachse und die Bewegungen des Rückfußes in der Belastungssituation bewertet werden. Auf der Grundlage der erhobenen Daten können Empfehlungen zu Sportschuhen, Trainingsgewohnheiten oder aber auch zur Anpassung von speziell konstruierten Schuheinlagen gegeben werden, um Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen.