Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Forschungsportal
Visual Content 1
Visual Content 2

Das Fortbildungsangebot 2006

16. Gerontopsychiatrische Arbeitstagung am 01.07.2006

Thema: "go go" statt "no go".

Hier finden Sie das vollständige Tagungsprogramm:

Tagungsprogramm (pdf ca.45, 4KB)

Welt-Alzheimer-Tag am 21.09.2006

Enthüllung der Plakette durch Frau Ilse Lieblein,

letzte lebende Enkelin Alois Alzheimers.

Umbenennung des Hörsaales in Alois-Alzheimer-Auditorium

Festvortrag von Prof. Dr. Alexander Kurz,

München "100 Jahre Alzheimer-Krankheit".

Ilse Lieblein. Fotos: Marina Kaiser
Alois Alzheimer-PlaketteDie Plakette...
Frau Ilse Lieblein Beim Auditorium...
Ilse LiebleinIn der Bibliothek...
Frau Ilse LiebleinIm Interview...
 
Zusätzliche Veranstaltungen

Eröffnung der Ausstellung "Blaue Tage und graue Tage" durch Claudia Thoelen, Hamburg.

Aufführung des Theaterstücks "Rosa ist reif" Theater Knotenpunkt, Zürich.  

 

Eine Studium Genarale-Reihe zum Thema "100 Jahre Alzheimer" mit hochkarätigen auswärtigen und Tübinger Referenten wurde 2006/2007 durchgeführt.

 


 

Fortbildungsangebot für das 1. Halbjahr 2006
 
Datum Veranstaltung Referent
1. Mittwoch im Monat
Arbeitskreis Gerontopsychiatrie Verschiedene
01.02.2006 PEG bei Patienten mit Demenz - Ethische Grundlagen der Entscheidung

Referent: PD Dr. med. Georg Marckmann,

Klinisches Ethik-Komitee, UKT

07.02.2006 Umgang im Alltag mit Gedächtnisstörungen (Demenzen) Dipl. Heil.-Päd. Antonia Gaertner, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT
01.03.2006 Amyloid PET bei Demenz Dr. Walter Maetzler, Neurologische Klinik, UKT
07. 03.2006 Angsterkrankungen im Alter Dipl.-Psych. Dr. Carmen Morawetz, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT
18.03. 2006 Therapie- und Versorgungsstrategien bei Parkinson und Schlaganfall Verschiedene
04. 04. 2006 Rehabilitation und Förderung demenzkranker Menschen Dipl. Soz.arb. (FH) Ursula Gottwald, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT
03.05.2006 Pharmakokinetik im Alter PD Dr. med. Klaus Mörike, Institut für Pharmakologie und Toxikologie
Abteilung Klinische Pharmakologie,UKT
09.05. 2006 Sport und Beweglichkeit im Alter Dr. med. Jacques-Emmanuel Schaefer, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT
01.07.2006 16. Gerontopsychiatrische Arbeitstagung:
"go go" statt "no go"
Verschiedene
Fortbildungsangebot für das 2. Halbjahr 2006
 
Datum Veranstaltung Referent
1. Mittwoch im Monat Arbeitskreis Gerontopsychiatrie Verschiedene
20.09.2006 Künstliche Ernährung bei Krankheiten im Alter Dr. med. Johann Jakob, Tropenklinik Paul Lechler Krankenhaus, Geriatrisches Zentrum am UKT
21.09.2006 Welt-Alzheimer-Tag Prof. Dr. Alexander Kurz, Psychiatrische Klinik der Technischen Universität München, Sylvia Kern, Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V., Claudia Thoelen, Fotografin
15.10.2006 Tag der Offenen Tür in der Tropenklinik Paul-Lechler-Krankenhaus Verschiedene
16.10.2006

"Jour fixe"

Ernährung bei Demenz - Sondenernährung: für und wider

Prof. Dr. Georg Marckmann, Klinisches Ethik-Komitee, UKT
19.10.2006 Was ist die Alzheimer Demenz?
Prof. Dr. Hans Förstl, München
26.10.2006 Gene und Umwelt: die Ursachen der Alzheimer Demenz

Prof. Dr. Thomas Gasser, Leiter der Abt. Neurologie mit Schwerpunkt Neurodegenerative Erkrankungen

08.11.2006 Polypharmazie im Alter OA Dr. Jürgen Kuprion, Geriatrisches Zentrum am UKT
09.11.2006 Die gesellschaftlichen und finanziellen Folgen der Demenz
Dr. Christoph Straub, Stuttgart
13.11.2006

"Jour fixe"

Geeignete Heimplätze für Demenzkranke - worauf muss man achten?

Günther Schwarz, Evangelische Gesellschaft e.V. (eva), Stuttgart
15.11.2006 Fortbildung des Hertie-Instituts: Klinisch Relevantes aus der Parkinson- und RLS Forschung OA Prof. Dr. Thomas Gasser, PD Dr. Daniela Berg, Alexandra Gaenslen, Jana Godau, Dr. Inga Liepelt, UKT
16.11.2006 Wie viel Gedächtnisverlust erlaubt das Altern?
Prof. Dr. Hans J. Markowitsch, Bielefeld
30.11.2006 Leben mit Alzheimer- eine Herausforderung für pflegende Angehörige

Sylvia Kern, Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.,  Stuttgart

06.12.2006 Das Delir im Alter - Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

OA PD Dr. Gerhard W. Eschweiler,

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT

07.12.2006 Können Tiere an Alzheimer Demenz erkranken?
Prof. Dr. Martin Jucker, Tübingen
11.12.2006

"Jour fixe"

Pflegeversicherung - Kriterien und Leistungen für demenziell erkrankte Menschen

Dipl. Soz.-Päd. Bärbel Blasius, Beratungsstelle für Ältere Menschen und deren Angehörige e.V., Tübingen

14.12.2006
Jenseits von Ginko und Schneeglöckchen: die medikamentöse Therapie der Alzheimer Demenz
OA PD Dr. Gerhard.W. Eschweiler, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT
21.12.2006

Das Delir im Alter

-Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

OA Dr. Jacques-Emmanuel Schaefer, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, UKT


Weitere Veranstaltungen

2006 wurde eine neue Vortragsreihe etabliert:
Umgang mit schwierigen gerontopsychiatrischen Patienten: Offene Supervisionsgruppe für im gerontopsychiatrischen Bereich Tätige in den Landkreisen Tübingen und Reutlingen. Die Gruppen finden 4-mal jährlich statt und werden von Mitarbeitern der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie geleitet. Die Supervisionsgruppen haben eine sehr positive Resonanz erfahren.

 

 

"Jour fixe": Diese  Vortragsreihe am Montag wird von der Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige e.V. und der Alzheimer-Angehörigen-Gruppe e.V. organisiert.

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz