Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen am Universitätsklinikum Tübingen!
Visual Content 1
Visual Content 2

MR/PET Beratung

Information: Tel. 07071 29-8 05 44
MP_PET Beratung-268x180
Bezahlt die Krankenkasse?

Die integrierte Ganzkörper MR/PET-Untersuchung im Biograph mMR gehört noch nicht zur klinischen Routine. Es zeichnet sich jedoch ab, dass besonders Patienten mit Prostatakarzinomen (Krebs der Vorsteherdrüse) und Hirntumoren von dieser neuen Methode profitieren könnten.
Da die MR/PET-Untersuchung noch ganz neu ist, sollte die Übernahme der Kosten durch die verschiedenen Leistungsträger (Krankenkassen) im Einzelfall abgeklärt werden.

(Link zu )Zurück zur MR/PET Hauptseite
 
Kinder und Jugendliche

Unsere ersten Erfahrungen zeigen auch, dass die MR/PET-Technik für Kinder und Jugendliche mit Krebserkrankungen besonders geeignet sein kann, besonders wenn Therapieverläufe wiederholt kontrolliert werden müssen.

 

Gerade für Kinder ist es sehr wichtig, die Strahlenbelastung möglichst gering zu halten – hier bietet die MR/PET-Technik Vorteile.

IGel oder Selbstzahler
Die Möglichkeiten der Kostenerstattung sollten daher unbedingt im Vorfeld angesprochen und geklärt werden. Selbstverständlich können wir unseren Patienten eine MR/PET-Untersuchung gegen Selbstbezahlung als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) anbieten.

Privatversicherte sollten vorab Kontakt mit ihrer Krankenversicherung aufnehmen, ob die Möglichkeit einer Kostenübernahme besteht.
 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz