Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Zentrum für Gastrointestinale Onkologie (ZGO)

 

zgo_logo_90x90
Das Zentrum für Gastrointestinale Onkologie ermöglicht den beteiligten Fachspezialisten einen fächerübergreifenden Austausch beispielsweise über interdisziplinär besetzte Tumorkonferenzen. Diagnose und Therapie folgen einheitlichen Standards. Die Veranstaltung regelmäßiger Fortbildungen für Ärzte, wissenschaftliche Mitarbeiter, Pflegepersonal und Patientenseminare wie auch die Beratung bei auswärtigen Anfragen gehören ebenfalls zu den Aufgaben des ZGO, das im Jahr 2000 unter dem Dach des Tumorzentrums Tübingen gegründet wurde.
ZGO-Informations-Faltblatt, PDF 1,9 MB
 

 

Zertifiziertes Zentrum für Darm-, Pankreas-, Magen- und Leberkrebs
Logo_ZGO_Viszeral+Komp_268x180
Das Viszeralonkologische Zentrum ZGO ist zertifiziert nach den Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft. Das Zertifikat ist gültig bis 2019, die strengen Qualitätsanforderungen werden jährlich von unabhängigen, externen Fachexperten überprüft.
Zertifikat Viszeral als PDF
Zertifikat Leber als PDF
DKG-Infofilm Darmkrebszentren, 4 Minuten
 

 

2013 wurde das ZGO außerdem als Kompetenzzentrum für die chirurgische Behandlung von bösartigen Erkrankungen des Peritoneums von der Servicegesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie zertifiziert. 

 

Sprecher
Koenigsrainer_Alfred
Prof. Dr. Alfred Königsrainer

Tel. 07071 29-86669
Fax 07071 29-5588
 

 

 
Ärztliche Koordination
Denecke_Barbara
Barbara Denecke

Tel. 07071 29-82121
Fax 07071 29-5357
 
Geschäftsstelle

Ute Berger

Ute Berger

Tel. 07071 29-82121
Fax 07071 29-5357
 

 

 

 
Gastrointestinale Tumorkonferenzen
Info Dreimal pro Woche finden spezielle gastrointestinale Tumorkonferenzen statt, in denen individuelle, interdisziplinär abgestimmte Behandlungsstrategien für alle Patienten am Universitätsklinikum Tübingen mit einem Tumor im Verdauungstrakt festgelegt werden. Auch externe Ärzte und Kliniken haben die Möglichkeit, Patienten in den Konferenzen vorzustellen.
Termin

dienstags, mittwochs und donnerstags, 7.30 Uhr bis 8.15 Uhr

Ort Radiologie DEMO-Raum CRONA B03-414, Hoppe-Seyler-Str. 3
Anmeldung

Immer bis 11 Uhr des Vortages der Tumorkonferenz, es können max. 10 Patienten besprochen werden.
Kontakt: Frau Berger (E-Mail), Geschäftsstelle des ZGO, Tel. 07071 29-82121, Fax 07071 29-5357

Klinikinterne Anmeldung

über das ZGOfile online anmelden:  ZGOfile
 

Externe Anmeldung

Bitte über den behandelnden Arzt einreichen.
Verwenden Sie bitte das folgende Anmeldeformular:
Word-Dokument, ca. 360 KB

Zusätzlich zum Anmeldeformular bitte nachfolgendes Profil einhalten:

  • Überweisungsschein
  • Sämtliche Operationsberichte
  • Alle histologischen Befunde im Original
  • Entlassbriefe, bisherige Therapie
  • aktuelle Bildgebung (gebrannt auf CD-Rom) mit schriftlichem Befund
  • aktuellen Verlauf, letzte Laborwerte

Anschrift: Zentrum für Gastrointestinale Onkologie (ZGO), Medizinische Klinik, Otfried-Müller-Str. 10, 72076 Tübingen
Externe Ärzte und Kliniker sind zur Besprechung Ihrer Patienten in der Konferenz eingeladen.

Sonstiges Röntgendiagnostik und Befunde (gebrannte CD-Rom) sind vom anmeldenden Arzt bitte rechtzeitig in der Abt. Diagnostische und Interventionelle Radiologie abzugeben: im "Zentralen Röntgen" ist eigens ein Fach "Tumorkonferenz" eingerichtet.

 

 

 

 
Klinische Studien
Das ZGO evaluiert in klinischen Studien innovative Diagnose- und multimodale Therapiekonzepte.
Zu den klinischen Studien
 

Kontakt zur Dokumentation: Ute Berger, Tel. 07071 29-82121

 

 

Patienteninfo Vorsorge Darmkrebs
ZGO_DarmkrebsVorsorge_90x90
Darmkrebs ist in Deutschland bei Männern wie bei Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung und die zweithäufigste Krebstodesursache. Darmkrebs im Frühstadium verursacht in der Regel keine Beschwerden und bleibt unentdeckt. Aber nur im frühen Stadium ist eine Heilung möglich. Deshalb ist die Teilnahme an einer Darmkrebsfrüherkennung so wichtig!
Informations-Faltblatt, PDF 227 KB
Patientenfragebogen zum Familiären Darmkrebs, PDF 585 KB
 

 

Unterstützung durch Selbsthilfegruppen

Viele Tumorpatienten finden Beistand in einer Selbsthilfegruppe. Die dort ehrenamtlich Engagierten können praktische Tipps geben und beweisen am eigenen Beispiel, dass das Leben auch mit oder nach der Krankheit lebenswert ist.
ZGO Info-Faltblatt über Selbsthilfegruppen, PDF 190 KB

 

 

 

Tragende Abteilungen des ZGO 
Klinik für Allgemeine, Viszeral- und Transplantationschirurgie                

Link

Abt. Gastroenterologie, Medizinische Klinik Link
Abt. Hämatologie/Onkologie, Medizinische Klinik Link
Klinik für Radioonkologie Link

 

Assoziierte Abteilungen des UKT 
Abt. Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Klinik für Radiologie Link
Abt. Nuklearmedizin, Klinik für Radiologie Link
Institut für Pathologie Link
Institut für Humangenetik Link

 

 

 

Letzte Änderung: 04.10.2017






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Kontakt
Zentrum für Gastrointestinale Onkologie
Otfried-Müller-Straße 10
72076 Tübingen
Ute Berger
Tel. 07071 29-82121
Fax 07071 29-5357
E-Mail
Zum Lageplan
Siehe auch
Weiterführende Links
Mehr zum Runterladen


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz