Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Studierenden Portal!
Visual Content 1
Visual Content 2

Aktuelles

Informieren Sie sich hier über Aktivitäten und aktuelle Beiträge unserer Mitarbeiter im Bereich Forschung und Lehre.

 

 

 

AllMed Newsletter 2017-2
AllMed
Wir freuen uns, Sie mit unserem AllMed Newsletter 2017-2 über laufende Aktivitäten des Instituts für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung zu informieren. Der Newsletter richtet sich an alle, die an der Allgemeinmedizin interessiert sind.
 

 

17.11.17, Reutlinger General-Anzeiger
logo_GEA-online
Von Hausarzt zu Hautarzt. Tübinger Uniklinik startet Telemedizin-Versuch in den Landkreisen Calw, Rottweil, Zollernalb und Böblingen, zunächst in 50 Hausarztpraxen unter der Leitung von Prof. Dr. med. Stefanie Joos.
 

 

Badische Zeitung am 14.11.2017
bz
Frau Dr. med. Heidrun Sturm referiert auf der Gesundheitskonferenz in Bad Säckingen über Ergebnisse aus der Innovativen Versorgungforschung und den Chancen des geplante Gesundheitscampus.
 

 

Gegen den Hausarztmangel in Baden-Württemberg
Unternehmensbericht AOK2017-Joos
Pressemeldung: Die Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, die Landesärztekammer Baden-Württemberg mit den Bezirksärztekammern Nord-/Südbaden und Nord-/Südwürttemberg und die universitären allgemeinmedizinischen Einrichtungen in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm verständigen sich auf ein gemeinsames Weiterbildungsprogramm für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung
 

 

Tübingen - Crona Gebäude 420/400 am 11.11.2017
logo_TdA
Zum 3. mal dürfen wir Sie zum Tag der Allgemeinmedizin in Tübingen begrüßen!
Der TdA ist eine für alle hausärztlichen Praxisteams offene, industriefreie Fortbildungsveranstaltung und wird mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.

zum Programm

 

 

Telemedizin: Die Überwindung von Raum und Zeit
Unternehmensbericht AOK2017-Joos
In Forschung und Praxis ist Frau Prof. Stefanie Joos bestrebt, die Lotsenfunktion ihrer Berufskolleginnen und -kollegen zu stärken – unter anderem in Projekten wie TeleDerm.
 

 

Lehrpreise 2017
logo_Tuevalon
Wir freuen uns über 3 Lehrpreise für die Allgemeinmedizin und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für Ihre intensive Mitarbeit an der Ausbildung unserer Studierenden.
Mit dem Tuevalon-Preis zeichnen die Studierenden der Humanmedizin die besten Lehrveranstaltungen und Dozierenden aus.
 

 

1. Forum Innovative Primärversorgung
Veranstaltung_2015

Versorgung gemeinsam neu denken - Etablierung eines hausärztlichen Forschungsnetzes


Mittwoch, 12.7.2017, 15.00 – 18:00 Uhr


Universitätsklinikum Tübingen

Konferenzzentrum Schnarrenberg

Gebäudenummer 520

Otfried-Müller-Str. 6

72076 Tübingen

 

Einladung zum 1. Forum Innovative Primärversorgung
 

 

AllMed Newsletter 2017-1
AllMed
Wir freuen uns, Sie mit unserem AllMed Newsletter 2017-1 über laufende Aktivitäten des Instituts für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung zu informieren. Der Newsletter richtet sich an alle, die an der Allgemeinmedizin interessiert sind.
 

 

Medical Tribune, 52. Jahrgang, Nr. 8, 24. Februar 2017
logo_Medical Tribune
Ärzte hoffen auf faire Vergütung für die Videosprechstunde.
Der Weg für Videosprechstunden in die ärztliche Regelversorgung ist geebnet. Die technischen Anforderungen stehen fest; im Bewertungsausschuss wird über die Vergütung ab Juli verhandelt.
 

 

Ärzte Zeitung, Ausgabe 55/17 Jahrgang 56
logo_AOK-Lebensbaum
Hautnahe Hilfe: Telekonsil für Hausärzte.
Wissenschaftler und die AOK Baden-Württemberg erproben ein teledermatologisches Konsil. Geklärt werden soll, ob Versorgungsengpässe bei Hautärzten auf diese Weise gemildert werden können.
 

 

German Medical Science 2017, Vol. 34(1)
logo_GMS
 

 

Deutsches Ärzteblatt 6 114/2017
Arztebl-6_2017
Zusammen mit den drei Universitätskliniken Heidelberg, Freiburg und Ulm hat das Institut für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung des Universitätsklinikums Tübingen das „Akademische Zentrum für Komplementäre und Integrative Medizin“ (AZKIM) gegrün­det, um Einflüsse und Sicherheit komplementärmedizinischer Anwendungen zu untersu­chen (Dt. Ärzteblatt 6 114/2017)
 

 

3. Tag der Tübinger Lehrpraxen für Allgemeinmedizin (TaTü) am 17.3.2017
logo_TaTü_90x90

Alle Lehrärzte und Lehrärztinnen des Instituts für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung in Tübingen sind herzlich zu unseren Workshops am 3. TaTü in der Crona Klinik eingeladen.

Integriert in den diesjährigen TaTü findet die Antrittsvorlesung von Frau Professorin Stefanie Joos statt, zu der wir Sie ebenfalls herzlich einladen möchten.

 

zum Programm

 

Schwäbisches Tagblatt am 20.12.2016
logo_tagblatt
Erfolgreicher Projektantrag beim bundesweiten Innovationsfonds.

Telemedizin auf dem Land. Zum Hautarzt ist der Weg weit? Ein Projekt von Forschern und AOK untersucht Diagnosen per Datentransfer.
 

 

ZEFQ 2016 : Zwei neue Publikationen im Druck
logo_ZEFQ2016
 

 

Tübingen - Crona Gebäude 420/400 am 19.11.2016
logo_TdA
Zum 2. mal dürfen wir Sie zum Tag der Allgemeinmedizin in Tübingen begrüßen!
Der TdA ist eine für alle hausärztlichen Praxisteams offene, industriefreie Fortbildungsveranstaltung und wird mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.

zum Programm
 

 

Heidelberg am 9.11.2016
logo-Weiterbildungsverbünde BW
Die Universitätsklinik Heidelberg lädt alle kooperierenden Partner zum 4. Netzwerktreffen der Verbundweiterbildungplus. Frau Prof. Joos gibt einen Ausblick auf die Weiterentwicklung des Programms.
 

 

Fellbach am 18. und 19.10.2016
logo-BaWü
Herr Lucha MdL, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg lädt zur 4. Landesgesundheitskonferenz nach Fellbach. Frau Prof. Joos wird im Fachforum 1 über "Der Beruf des Hausarztes – heute wichtiger denn je?" referieren.
 

 

Hohenstein am 13.10.2016
logo_Zukunft gestalten
Das Landratsamt Reutlingen veranstaltet ein Expertentreffen zum Thema Zukunft gestalten - Gesundheitliche Vorsorge findet vor Ort statt. Bundesgesundheitsminister Gröhe MdB, Experten und Studierende der Medizin und Pflege werden die Weiterentwicklung ambulanter Versorgungsstrukturen unter besonderer Berücksichtigung von Patientenorientierung und Multiprofessionalität im ländlichen Raum diskutieren.
 

 

AllMed Newsletter 2016
AllMed
Wir freuen uns, Sie mit unserem AllMed Newsletter 2016 über laufende Aktivitäten des Instituts für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung zu informieren. Der Newsletter richtet sich an alle, die an der Allgemeinmedizin interessiert sind.
 

 

Deutsches Ärzteblatt 38/2016
Arztebl-titel38
Publikation im Ärzteblatt erschienen!

Moßhammer D
, Haumann H, Mörike K, Joos S. Polypharmazie – Tendenz steigend, Folgen schwer kalkulierbar. Dtsch Arztebl Int 2016; 113: 627–33. DOI:10.3238/arztebl.2016.0627.
 

 

DKVF 05.10.-07.10.2016
dkvf_Schmuckelement1
Das Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF) e.V. lät zum 15. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung nach Berlin ein.
 

 

Degam 29.09.-01.10.2016
logo_degam
Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin veranstaltet den 50. Kongress für Allgemeinmedizin und Familienmedizin
Tradition wahren – Aufbruch gestalten – Hausärzte begeistern! in Frankfurt am Main.
 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz