Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Herzlich willkommen im Portal für unsere Kollegen und Partner in der Medizin!
Visual Content 1
Visual Content 2

Arbeitsgruppe Adegnika

Übersicht/Overview

Ayola Akim Adegnika ist W3-Professor der Immunepidemiologie von Infektionskrankheiten am Institut für Tropenmedizin der Universität Tübingen und Direktor des Centre de Recherches Médicales de Lambaréné (CERMEL) in Gabun. Er leitet eine Arbeitsgruppe mit dem Fokus auf Wurminfektionen innerhalb eines klinischen und immunoepideiologischen Kontexts und konzentriert sich außerdem auf die Durchführung klinischer Studien zur Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten gegen pathogenbezogene Krankheiten während der Schwangerschaft und bei Kindern. Professor Dr. Adegnika hat als Studienleiter bereits eine Reihe klinischer Studien zur Entwicklung neuer Medikamente / Impfstoffe gegen Malaria, Helminthen und Tuberkulose betreut. Ein Teil seiner wissenschaftlichen Arbeit wird im Rahmen der langjährigen und erfolgreichen Kollaboration mit Prof. Maria Yazdanbahksh an der Leidener Universität in den Niederlandenals als auch mit Professor MIchael Ramharter vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg durchgeführt.

 

Ayola Akim Adegnika is a full Professor (W3) of immuno-epidemiology of infectious diseases at the Institute for Tropical Medicine of the University of Tübingen and director of the Centre de Recherches Médicales de Lambaréné (CERMEL) in Gabon. He is leading a research group focusing on helminth infections in a clinical and immuno-epidemiological context and also focuses on clinical trials of vaccines and drugs against pathogen related diseases in pregnancy and infants mainly. Professor Dr. Adegnika has conducted a series of clinical studies for the development of new malaria, helminths and tuberculosis drugs and vaccines. Much of his scientific work had a successful cooperation with Professor Maria Yazdanbahksh of Leiden University, Netherlands, as well as with Professor Michael Ramharter Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg.

 

 

 
 

Prof. Ayola Akim Adegnika

Ayola Akim Adegnika, Professor Dr. med., Dr. rer. nat.
Institut für Tropenmedizin, Wilhelmstraße 27, 72074 Tübingen
Tel. 07071 29-82365

 

 

Relevante Publikationen / Relevant publications

1. Mombo-Ngoma G, Honkpehedji J, Basra A, Mackanga JR, Zoleko RM, Zinsou J, Agobe JC, Lell B, Matsiegui PB, Gonzales R, Agnandji ST, Yazdanbakhsh M, Menendez C, Kremsner PG, Adegnika AA, Ramharter M.

Urogenital schistosomiasis during pregnancy is associated with low birth weight delivery: analysis of a prospective cohort of pregnant women and their offspring in Gabon.

Int J Parasitol. 2016 Dec 18. pii: S0020-7519(16)30270-3.

 

2. Adegnika AA, Zinsou JF, Issifou S, Ateba-Ngoa U, Kassa RF, Feugap EN, Honkpehedji YJ, Dejon Agobe JC, Kenguele HM, Massinga-Loembe M, Agnandji ST, Mordmüller B, Ramharter M, Yazdanbakhsh M, Kremsner PG, Lell B.

Randomized, Controlled, Assessor-Blind Clinical Trial To Assess the Efficacy of Single- versus Repeated-Dose Albendazole To Treat Ascaris lumbricoides, Trichuris trichiura, and Hookworm Infection.

Antimicrob Agents Chemother. 2014 May; 58(5):2535-40

 

3. Ateba-Ngoa U, Mombo-Ngoma G, Zettlmeissl E, van der Vlugt LE, de Jong S, Matsiegui PB, Ramharter M, Kremsner PG, Yazdanbakhsh M, Adegnika AA.

CD4+CD25hiFOXP3+ Cells in Cord Blood of Neonates Born from Filaria Infected Mother Are Negatively Associated with CD4+Tbet+ and CD4+RORγt+ T Cells.

PLoS One. 2014 Dec 22;9(12):e114630.

 

4. Schaumburg F, Biallas B, Feugap EN, Alabi AS, Mordmüller B, Kremsner PG, Grobusch MP, Lell B, van der Linden M, Peters G, Adegnika AA.

Carriage of encapsulated bacteria in Gabonese children with sickle cell anaemia.

Clin Microbiol Infect. 2013 Mar;19(3):235-41.

 

5. AA Adegnika, C Köhler, ST Agnandji, SK Chai, L Labuda, LP Breitling D Schonkeren, E Weerdenburg, S Issifou, AJF Luty, PG Kremsner and M Yazdanbakhsh.

Pregnancy-associated malaria affects cord blood TLR ligand-induced cytokine responses.

J Infect Dis. 2008 Sep 15;198(6):928-36.

 

Partnerinstitution

Link zu unserer Partnerinstitution:

CERMEL-Lambaréné/Gabun

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen