Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Arbeitsgruppe Translationale Biomaterialforschung

 

Leitung
Krajewski_90x90
Stefanie Krajewski, PD Dr. rer. nat.

Tel. 07071 29-83303
Fax 07071 29-3617
 

 

Forschungsschwerpunkte

Entwicklung von neuartigen Strategien zur Therapie von erworbenen oder angeborenen Gefäßerkrankungen (Arteriosklerose), die Schlaganfälle und Herzinfarkte zur Folge haben können.

 

Durch die Implantation von blutkontaktierenden Medizinprodukten, wie Gefäßprothesen und Stents, kann eine Aktivierung, Dysfunktion und Schädigung von Endothelzellen, Thrombozyten und Leukozyten induziert werden. In seltenen Fällen kann es auch zur bakteriellen Biofilmbildung auf dem Implantat kommen. Diese Vorgänge können zu lebensbedrohlichen thrombotischen sowie inflammatorischen Komplikationen führen. Weiterhin besteht ein großes Problem in der Restenose von gestenteten Blutgefäßen durch Verlust der endothelialen Integrität mit einhergehender gesteigerter Proliferation glatter Muskelzellen in das Gefäßlumen.

Aus diesen Gründen beschäftigt sich die Arbeitsgruppe u.a. mit der Generierung einer effektiven und erfolgreichen Beschichtung für blutkontaktierende Implantate, mit der:

 

1. Thrombozyten optimal und direkt vor Aktivierung und Dysfunktion im Bereich des implantierten Medizinprodukts geschützt sind

 

2. Nach Implantation eine rasche Endothelialisierung erfolgen kann

 

3. Die intimale Hyperplasie und somit die Restenoserate deutlich gesenkt wird, indem die Proliferation von vaskulären glatten Muskelzellen inhibiert wird

 

Weiterhin wird intensiv an einer antibakteriellen Beschichtung geforscht, um einen zuverlässigen Schutz vor Gefäßprothesen-assoziierten Infektionen zu gewährleisten.

 

 

Stentbeschichtung

 

 

Außerdem arbeitet die Arbeitsgruppe an einer neuartigen Therapiestrategie, mit der eine sichere und effektive Therapie von genetisch bedingten Erbkrankheiten, wie beispielsweise der familiären Hypercholesterinämie, möglich wird.

Mitarbeiter

Tatjana Michel (PhD Student)

Antonia Link (PhD)

Julia Kurz (CTA)

Sandra Bäurle (BTA)

Hanna Haag (BTA)

Silvia Sehr (PhD)

Preise und Auszeichnungen

2015 Margarete von Wrangell-Habilitationsstipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

 

2014 International mRNA Health Conference Poster Preis

 

2011 Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivtherapie

1. Preis in der Kategorie "Freie Vorträge“ für experimentelle Studien

 

2010 Reisestipendium der Reinhold-und-Maria-Teufel-Stiftung, Tuttlingen

 

 
 
Ausgewählte Literatur

 

1. Michel T, Luft D, Abraham MK, Reinhardt S, Salinas Medina ML, Kurz J, Schaller M, Avci-Adali M, Schlensak C, Peter K, Wendel HP, Wang X, Krajewski S. Cationic Nanoliposomes Meet mRNA: Efficient Delivery of Modified mRNA Using Hemocompatible and Stable Vectors for Therapeutic Applications. Mol Ther Nucleic Acids. 2017 Sep 15;8:459-468

 

2. Abraham MK, Peter K, Michel T, Wendel HP, Krajewski S, Wang X. Nanoliposomes for Safe and Efficient Therapeutic mRNA Delivery: A Step Toward Nanotheranostics in Inflammatory and Cardiovascular Diseases as well as Cancer. Nanotheranostics. 2017 Apr 5;1(2):154-165

 

3. Reinbold J, Hierlemann T, Hinkel H et al. Development and in vitro characterization of poly(lactide-co-glycolide) microspheres loaded with an antibacterial natural drug for the treatment of long-term bacterial infections. Drug Des Devel Ther 2016; 10: 2823-2832

 

4. Michel T, Kankura A, Salinas Medina ML et al. In Vitro Evaluation of a Novel mRNA-Based Therapeutic Strategy for the Treatment of Patients Suffering from Alpha-1-Antitrypsin Deficiency. Nucleic Acid Ther 2015; 25: 235-244

 

5. Krajewski S, Neumann B, Kurz J et al. Preclinical evaluation of the thrombogenicity and endothelialization of bare metal and surface-coated neurovascular stents. AJNR Am J Neuroradiol 2015; 36: 133-139

 

6. Abraham MK, Nolte A, Reus R et al. In vitro Study of a Novel Stent Coating Using Modified CD39 Messenger RNA to Potentially Reduce Stent Angioplasty-Associated Complications. PLoS One 2015; 10: e0138375

 

7. Krajewski S, Rheinlaender J, Ries P et al. Bacterial interactions with proteins and cells relevant to the development of life-threatening endocarditis studied by use of a quartz-crystal microbalance. Anal Bioanal Chem 2014; 406: 3395-3406

 

8. Krajewski S, Prucek R, Panacek A et al. Hemocompatibility evaluation of different silver nanoparticle concentrations employing a modified Chandler-loop in vitro assay on human blood. Acta biomaterialia 2013; 9: 7460-7468

 

9. Hohmann JD, Wang X, Krajewski S et al. Delayed targeting of CD39 to activated platelet GPIIb/IIIa via a single-chain antibody: breaking the link between antithrombotic potency and bleeding? Blood 2013; 121: 3067-3075

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Kontakt
Klinisches Forschungslabor
Calwerstraße 7/1
72076 Tübingen
Dr. Stefanie Krajewski
Tel. 07071 29-83303
Fax 07071 29-3617
E-Mail
Zum Lageplan


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen