deutsch english
Notfall Kinderintensivtransport
Pforte: 07071 29-83781
Kompetenz mit Herz für die Gesundheit unserer Kinder

Anna Lorenzen

Anna Lorenzen studierte Biologie erst in Kiel und schloss ihr Hauptstudium 2011 mit dem Schwerpunkt Neurowissenschaften bei Prof. Dr. Christiane Thiel an der Uni Oldenburg ab. Im Zuge ihrer Diplomarbeit beschäftigte sie sich mit den kognitiven Auswirkungen eines Hypophysentumors bei Kindern und Jugendlichen und sammelte hier grundlegende Erfahrungen im Bereich der pädiatrischen fMRT. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kinder- und Jugendpsychiatrie Kiel konnten diese Erfahrungen vertieft werden. Hier untersuchte sie im Rahmen ihrer Promotion per fMRT- Verfahren die chemosensorische Wahrnehmung bei Kindern mit einer ADHS. Weiteres Forschungsinteresse galt der visuellen Emotionswahrnehmung beim Asperger-Syndrom (Eyetracker-Technik). Seit Juni 2015 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Experimentelle Pädiatrische Neurobildgebung und befasst sich hier mit verschiedenen Projekten im Kontext der klinischen Anwendung moderner MR-Verfahren.

.