Titel
Jahreshauptuntersuchung
 

Die Abteilung Sportmedizin am Universitätsklinikum Tübingen ist lizenziertes Untersuchungszentrum des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSV) und ist für die sportmedizinischen Jahreshauptuntersuchungen (JHU) von Bundes- und Landeskaderathleten zuständig. Die Durchführung der JHU erfolgt in den beiden Ambulanzen der Abteilung am Tübinger Uniklinikum und im SpOrt Stuttgart und wird den Sportlern im jährlichen Turnus angeboten.

Ziel dieser Vorsorgeuntersuchungen ist es, Erkrankungen, Verletzungen und Einschränkungen der sportlichen Belastbarkeit frühzeitig zu erkennen, das Auftreten von Sportschäden vorzubeugen und die Sportler in medizinischen Fragen zu beraten. Das Untersuchungsprogramm untergliedert sich in einen internistischen und einen orthopädischen Teil und ist für die einzelnen Sportarten standardisiert. Im Falle weiter abklärungsbedürftiger Befunde oder einer notwendigen Therapie steht den Sportlern das Spektrum der Abteilung Sportmedizin und ggf. auch weiterer Fachrichtungen des Universitätsklinikums zur Verfügung.