Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Studierenden Portal!
Visual Content 1
Visual Content 2

PJ im Ausland

Wichtige Informationen bevor Sie ein Auslandstertial planen

PJ-Tertiale können auch an einer ausländischen Universität oder einem dieser Universität zugeordneten Lehrkrankenhaus abgeleistet werden, sofern eine gleichwertige Ausbildung gewährleistet ist.

 

Über die PJ-Anerkennung entscheidet das LPA Stuttgart. Ausführliche Informationen (Voraussetzungen, Bedingungen, Möglichkeiten) zur Ableistung von Teilen des Praktischen Jahres im Ausland finden Sie in der PJ-Informationsbroschüre Auslandstertiale vom LPA Stuttgart.

 

Für die in der PJ-Informationsbroschüre vom LPA Stuttgart aufgeführten Länder ist eine Anerkennung der PJ-Auslandstertiale unproblematisch. Auch bei uns im Bereich Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät liegt eine Liste der bisher akzeptierten Länder, Krankenhäuser und die absolvierten Fächer aus.

In Zweifelsfällen erkundigen Sie sich frühzeitig im im Bereich Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät, Geissweg 5/1, ob Ihr  Auslandstertial anerkannt wird.

 
 

PJ-Informationbroschüre Auslandtertiale (pdf ca. 139 KB)

 

Empfehlungsschreiben - Dean's Letter

Für eine Bewerbung im Ausland erhalten Sie von uns ein Empfehlungsschreiben (Standardschreiben in deutscher, englischer oder französischer Sprache) und Transkripte  deutsch/englisch (Curriculum und Noten).

 

Spacer Info


Beantragen Sie das Empfehlungsschreiben frühzeitig (Formular in SIMED).

 

 

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen für das Empfehlungsschreiben ein:

  • das ausgefüllte Formular für Empfehlungsschreiben
  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • und ggf. ein Nachweis über Ihre Fremdsprachenkenntnisse

Bitte beachten Sie, dass für einen Auslandsaufenthalt (außer in englischsprachlichen Ländern) generell ein Sprachzeugnis vor Antritt des Tertials im Ausland im Bereich Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät vorzulegen ist. Setzen Sie sich diesbezüglich rechtzeitig mit uns in Verbindung.

 
 
Formulare der Auslandsuniversität

Für Ihre Bewerbung müssen evtl. Formulare der Universität im Ausland ausgefüllt und unterschrieben/gesiegelt werden. Bitte reichen Sie diese Formulare zeitnah im Bereich Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät ein, damit wir diese rechtzeitig bearbeitet können.

 

Spacer Info


Sollte nach "academic ability", "clinical ability" oder Sprachkenntnissen gefragt werden, müssen auch hierfür Nachweise vorgelegt werden.

Anerkennung der Auslands-Tertiale

Nach Ableistung eines PJ-Tertials im Ausland, benötigen Sie zur Vorlage beim Landesprüfungsamt eine Äquivalenzbescheinigung, die die Gleichwertigkeit der Ausbildung im Ausland bescheinigt. Diese wird im Bereich Studium und Lehre beantragt und ausgestellt (Ausnahme: Schweiz):

 

didaktitk_zertifikat

Nach Ende des Auslands-Tertials legen Sie bitte die Originale der Bescheinigungen (Anhang 1+2) vollständig ausgefüllt, unterschrieben und gestempelt/gesiegelt im Bereich Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät vor.

Waren Sie während des Auslandsaufenthaltes an der Gastuniversität immatrikuliert reichen Sie eine entsprechende Immatrkulationsbescheinigung ein (in diesem Fall entfällt Anhang 2).

 

 

 

 

 

 

 

 

Sind sämtliche Voraussetzungen erfüllt, erhalten Sie von uns die Äquivalenzbescheinigung, die Sie zusammen mit den Originalen und einem Antrag auf Anerkennung beim LPA Stuttgart einreichen.

 

Tertialbescheinigung / AuslandLink
Anhang 1 pdf (ca. 9 KB)
Anhang 2 pdf (ca. 9 KB)

 

Tertiale in der Schweiz

Bitte lassen Sie sich die Tertiale, die in der Schweiz abgeleistet wurden, vom dortigen Krankenhaus auf Anhang 1 bestätigen und reichen diesen, vollständig ausgefüllt und unterschrieben, beim Landesprüfungsamt Stuttgart ein. Zusätzlich ist auch eine Äquivalenzbescheinigung der zuständigen schweizer Universität zu übersenden, da eine Äquivalenzbescheinigung der Uni Tübingen entfällt!
Für die Anerkennung ist ausschließlich das LPA Stuttgart zuständig.






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Weiterführende Links


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz