Springe zum Hauptteil

Forschung
an der Medizinischen Fakultät
der Eberhard Karls Universität Tübingen

Forschungsschwerpunkte der Medizinischen Fakultät

Der Wissenschaftsstandort Tübingen nimmt weltweit eine Spitzenposition ein.
Hier finden Sie Informationen rund um das Thema Forschungsförderung sowie einen Überblick über den Forschungsstandort Tübingen.

Forschungsverbünde

Nationale und internationale Forschungskooperationen bilden die Basis für innovative und erfolgreiche Forschung.
Auf diesen Seiten finden Sie einen Überblick an Forschungsverbünden, die in Tübingen koordiniert werden, bzw. an denen Forschergruppen der Medizinischen Fakultät Tübingen beteiligt sind.

Presse und Events

Neues aus der Forschung

05.11.2018

Legasthenie - Elternseminar am 19.11.

Studie mit Chinesisch-Unterricht für Kinder mit und ohne Lese-Rechtschreibstörung untersucht, ob Legastheniker unentdeckte Stärken beim Lesen von bildhaften, chinesischen Schriftzeichen haben

Alle Pressemeldungen anzeigen

Infrastruktur

Erfolgreiche Forschung basiert auf einer effektiven Infrastruktur. Informieren Sie sich, welche Aufgaben der Medizinischen Fakultät Tübingen Ihnen bei der Planung bzw. Bearbeitung von Forschungsprojekten helfen können.

Core Facilities des Interdisziplinären Zentrums für Klinische Forschung (IZKF)

Core Facilities bieten allen Mitarbeitern der Fakultät - und auch externen Nutzern - die Möglichkeit, Dienstleistungen und wissenschaftliches Know-how auf neuestem Stand zu erwerben. Angeboten werden modernste Techniken und Serviceleistungen.

Mehr erfahren

Zentrum für Klinische Studien (ZKS)

Das Zentrum hat die Aufgabe, alle Prozesse klinischer Studien wirksam zu unterstützen und zu koordinieren, sowie die Qualität der patientenorientierten klinischen Forschung weiterzuentwickeln.

Mehr erfahren

Sektionen

In zahlreichen klinischen Abteilungen der Medizinischen Fakultät und des Universitätsklinikums sind selbstständige Forschungssektionen integriert.

Mehr erfahren

Zentrum für Personalisierte Medizin (ZPM)

Im Rahmen der Exzellenzinitiative der Eberhard Karls Universität Tübingen zusammen mit dem Universitätsklinikum Tübingen wurde das Zentrum für Personalisierte Medizin (ZPM) etabliert. Hier werden Datenerzeugung, Datenanalyse, funktioneller Bildgebung, Entwicklung neuer Therapien und deren klinischer Erprobung vernetzt und in die Versorgung übertragen.

Mehr erfahren

Medizintechnik

Die Forschungsplattform „Medizintechnik“ soll die Grundlagenforschung für die anwendungsbezogene Entwicklung neuer technologischer Konzepte am Standort Tübingen bündeln und Initiativen in den Bereichen „Bildgebende Verfahren und Bildverarbeitung“ sowie „Sensorik und Signalübermittlung“ entwickeln.

Mehr erfahren

Koordinierungsstelle Versorgungsforschung

Die Koordinierungsstelle unterstützt Versorgungsforschung in Tübingen methodisch und inhaltlich und hat zum Ziel, die Aktivitäten in diesem Bereich zu vernetzen.

Mehr erfahren

Dienstleistungen für Forscher

Wir unterstützen Sie gerne bei der Durchführung und versorgen Sie mit aktuellen Informationen rund um Ihr geplantes Forschungvorhaben.

Förderung

Forschungsprojekte erfordern in der Regel eine finanzielle Unterstützung. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig, am besten schon in der Planungs-Phase, mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie auf den folgenden Seiten über Finanzierungsmöglichkeiten Ihrer Projekte.

Forschungs-Newsletter

Weitere Themen

Preise und Auszeichnungen

Hier finden Sie einen aktuellen Überblick über die jüngsten Erfolge unserer Wissenschaftler.

Mehr erfahren

Forschungskolloquium der Medizinischen Fakultät

Beim jährlichen Forschungskolloquium präsentieren die durch die internen Förderprogramme der Medizinischen Fakultät geförderten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Forschungsprojekte

Mehr erfahren

Tübingen Research Campus

Die Eberhard Karls Universität Tübingen und eine Reihe von außeruniversitären Spitzenforschungsinstituten haben sich im Tübingen Research Campus (TRC) zusammengeschlossen, um ihre Kooperation zu vertiefen und Wissenschaftlern gemeinsame Services anzubieten.

Mehr erfahren