Springe zum Hauptteil

Elektronenmikroskopie

Elektronenmikroskopie bietet einzigartige Möglichkeiten der Zellstrukturanalyse, der Zellinhaltsanalyse, der Morphometrie, Elementanalyse und der Diagnostik. Die Einzigartigkeit der Elektronenmikroskopie für den Forschungsbereich liegt vor allem in der Erschließung eines mit anderen Methoden nicht zugänglichen Auflösungsbereichs unterhalb von 200 nm bis zu 0.34 nm. Andererseits bringen Elektronenstrahlen einfach andere Eigenschaften von Geweben zu Tage, die ansonsten gänzlich unbeobachtbar wären. Für Auflösung und detailgetreue Visualisierung von subzellulären Kompartimenten und Organellen ist die Elektronenmikroskopie nach wie vor führend. Mittels Analytischer EM kann die morphologische Information durch eine zusätzliche chemische Charakterisierung von Nanopartikeln vervollständigt werden.  

CLSM 23-14-65-Psoriasis

Leitung der Core Facility

Professor Dr. Martin Schaller

Standort Hautklinik

Universitäts-Hautklinik

Liebermeisterstraße 26

72076 Tübingen

Professor Dr. Ulrich Schraermeyer

Standort Augenklinik

Department für Augenheilkunde

Sektion Experimentelle Vitreoretinale Chirurgie

Schleichstraße 12/1

72076 Tübingen

Zwei Standorte stehen zur Verfügung

Ein Standort ist die Universitäts-Hautklinik und der andere die Augenklinik. Beide Standorte können von allen interessierten Forschergruppen der Medizinischen Fakultät, von öffentlichen (Uni, MPG…) und nicht öffentlichen (Industrie…) Einrichtungen in Anspruch genommen werden. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an die unten angeführten Ansprechpartner.

Profil:

  • Routineeinbettung für morphologische Fragen
  • Immunogoldmarkierung an Lowicrylschnitten
  • Elementanalyse (EELS, ESI)
  • Negativstaining
  • korrelative Licht und Elektronenmikroskopie
  • konfokale Laser-Scanning-Mikroskopie

Ansprechpartnerin

Birgit Fehrenbacher

Telefonnummer: 07071 29-80846

E-Mail-Adresse: Birgit.Fehrenbacher@med.uni-tuebingen.de

Profil:

  • Routineeinbettung für morphologische Fragen
  • Immunogoldmarkierung an Cryoschnitten, Lowicryl und LR-White
  • Elementanalyse (EELS, ESI, EDX, Beugung)
  • Negativstaining
  • Autoradiographie
  • 3-D Rekonstruktion an Serienschnitten
  • korrelative Licht- und Elektronenmikroskopie
  • Raster- und Focused Ion Beam Analysen

        

Ansprechpartnerin

Dr. rer. nat. Antje Biesemeier

Telefonnummer: 07071 29-84774

E-Mail-Adresse: antje.biesemeier@uni-tuebingen.de

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen