Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Abteilung Sozialberatung und Entlassungsmanagement

| Sozialberatung | Pflegeüberleitung |

 

Hand geben

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung "Sozialberatung und Entlassungsmanagement" ergänzen die ärztliche, pflegerische und therapeutische Betreuung und Behandlung.
Die Abteilung ist in zwei Fachbereiche gegliedert.
Es gibt die Sozialberatung und die Pflegeüberleitung.
 

 

Sozialberatung

Die Sozialberatung unterstützt die Patienten und deren Angehörige bei aktuellen, persönlichen und sozialen Problemen im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung und den Auswirkungen auf ihr Leben und das ihrer Angehörigen.


Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialberatung begleiten bei der Entwicklung von tragfähigen Lösungen in schwierigen Lebenssituationen. Zur Stabilisierung der individuellen Lebenssituation können u .a. Rehabilitationsmaßnahmen eingeleitet werden, Kontakte zu Selbsthilfegruppen geknüpft werden, zu allen Bereichen der Sozialgesetzgebung Informationen gegeben werden.

Weiter zur Sozialberatung

 

Pflegeüberleitung

Die Pflegeüberleitung berät und unterstützt Patienten und Angehörige, wenn es nach dem Klinikaufenthalt nach Hause geht. Sie bietet Hilfen in der weiteren Versorgung, beispielsweise durch Organisation eines ambulanten Pflegedienstes.

Weiter zur Pflegeüberleitung

Leitung
   

weisser hintergrund

Angelika Orians, Dipl. Sozialpäd. (FH)
Fachbereichsleitung Sozialberatung, Otfried-Müller-Str. 10

Tel. 07071 29-85077
Fax 07071 29-4644

 

 

 
 

weisser hintergrund

Oliver Kutz, Dipl. Pflegewirt (FH)
Fachbereichsleitung Pflegeüberleitung, Otfried-Müller-Str. 10

Tel. 07071 29-87572
Fax 07071 29-4378

 

 
 
  
Gemeinsam stark

Gemeinsam stark

Manchmal brauchen die Patienten sowohl die Sozialberatung als auch die Pflegeüberleitung. Zum Beispiel, wenn vor dem Beginn einer Reha die Entlassung nach Hause möglich ist - und dort Hilfe nötig ist.
Kein Problem. Wir sind ein Team und arbeiten zusammen.
 

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg



Mehr zum Runterladen


Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz