Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Herzlich willkommen im Portal für unsere Kollegen und Partner in der Medizin!
Visual Content 1
Visual Content 2

Arbeitsgruppe Agnandji

 

Übersicht/Overview

Selidji Todagbe Agnandji is a co-director of the Centre de Recherche Médicale de Lambaréné (CERMEL), Gabon and has successfully supervised a series of clinical trials over years towards the control /elimination of malaria. Currently he leads a research team on clinical studies of the RTS, S malaria-vaccine and the group has a larger interest to understand vaccine immunology. Our research activities aim at using integrated approaches to tackle major public health problems along with Gabonese and Beninese partners. The work group will support our future research goals on second generation malaria vaccines as well as vaccines against other infectious diseases. Further, we are extending our research interests to more pragmatic level or clinical research including effectiveness trials, drug utilization research and the impact of research on the health systems. Finally, the social value of hard data we generate will be continuously assessed and the strategies to optimize their utilization at the best advantages by the society tested through the department of social sciences at the CERMEL.

 

Selidji Todagbe Agnandji ist Kodirektor des "Centre de Recherche Médicale de Lambaréné" (CERMEL), Gabun und hat mit Erfolg einer Reihe von klinischen Studien mit dem Ziel der Malariakontrolle/-eliminierung vorgestanden. Momentan leitet er ein Forschungsteam in klinischen Studien über die RTS,S Malariavakzine. Hauptziel ist es, Vakzinimmunologie besser zu verstehen. Unsere Forschungsbemühungen zielen darauf ab, zusammen mit Partnern aus Gabun und Benin. integrierte Herangehensweisen bei der Bekämpfung von schwerwiegenden gesellschaftlichen Gesundheitsproblem zu etablieren. Zukünftige Perspektiven der Arbeitsgruppe beinhalten die Erforschung von Malaraiavakzinen der zweiten Generation sowie die Etablierung von Impfungen gegen weitere Infektionskrankheiten. Ferner weiten wir unsere Forschungsbemühungen auch auf klinischer Ebene aus, dies betrifft die Erforschung von Effektivitätsexperimenten, Erforschung der Praxis der Medikamentengabe, und den einfluss neuer Medikamente auf das Gesundheitssystem. Zuletzt wird auch der sozialwissenschaftliche Effekt unserer Ergebnisse kontinuierlich evaluiert werden, und zwar durch die sozialwissenschaftliche forschungsgruppe des CERMEL.

 

 

 
 
Maxim_New_01

Selidji Todagbe Agnandji, Dr. med., M. Sc.
Hopital Albert Schweitzer, B.P.118,
Lambaréné, Gabon
Tel. +241 0787755

 

 

Relevante Publikationen/Relevant publications

Bejon P, White MT, Olotu A, Bojang K, Lusingu JP, Salim N, Otsyula NN, Agnandji ST et al. (2013). Efficacy of RTS,S malaria vaccines: individual-participant pooled analysis of phase 2 data. Lancet Infect Dis. 2013 Apr;13(4):319-27.

 

Agnandji ST, Lell B, Fernandes JF et.al (2012).A phase 3 trial of RTS,S/AS01 malaria vaccine in African infants. N Engl J Med. 2012 Dec 13;367(24):2284-95.

 

Agnandji ST, Lell B, Soulanoudjingar SS, Fernandes JF et.al (2011).First results of phase 3 trial of RTS,S/AS01 malaria vaccine in African children. N Engl J Med. 2011 Nov 17;365(20):1863-75.

 

Partnerinstitution

Link zu unserer Partnerinstitution:

CERMEL-Lambaréné/Gabun

 

 

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen