Go to the main content

The University Hospital

Prof. Dr. Katrin Giel

Prof. Dr. Katrin Giel

Universitätsprofessorin

Leitung Arbeitsbereich Psychobiologie des Essverhaltens
Forschungsleitung

Kontakt

Phone number: 07071/29-86712

Fax number: 07071/29-4541

E-mail address: katrin.giel@med.uni-tuebingen.de

  • Ess- und Gewichtsstörungen
  • Körperbild
  • Arbeitsgruppenleiterin AG Psychobiologie des Essverhaltens
  • Seit 2006 Mitarbeiterin in der Studienleitung der BMBF-geförderten Therapiestudie ANTOP (Anorexia Nervosa Treatment of Outpatients)
  • Aktuelle Projekte:

    Interdisziplinärer Promotionsverbund iReAct (Individual Response to Physical Activity - A Transdisciplinary Approach)

    DFG-Studie „Steigerung kognitiver Kontrolle bei der Binge Eating Störung durch elektrische Hirnstimulation“ (ACCELECT)

    "Investigating the influence of maternal eating and weight disorders on fetal development and pregnancy outcomes using fMEG" (gefördert durch das fortüne-Programm der MFT)

    "BodyTalk: Sprachliche Repräsentation des Körperbildes bei Patientinnen mit Essstörungen"
  • Mitgliedschaften: Deutsche Adipositasgesellschaft (DAG) (Mitglied des wiss. Beirats) • Deutsche Gesellschaft für Essstörungen (DGESS) • Deutscher Hochschulverband • Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM) • Kompetenznetz Adipositas (assoz. Mitglied) • Werner Reichardt Centre for Integrative Neuroscience Tübingen (CIN)
  • 2000 – 2006Studium der Psychologie und Philosophie in Tübingen und Brisbane (Australien)
  • 2006 - 2014Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen, Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • 2010Promotion (Dr. rer. nat.) an der Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften der Universität Tübingen
  • 2012Aufenthalt als Visiting Scientist am King’s College London, Institute of Psychiatry
  • 2014 - 2015Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsklinikum Heidelberg, Abteilung für Allgemeine Klinische Medizin und Psychosomatik
  • seit 2016Universitätsprofessorin für Psychobiologie des Essverhaltens an der Medizinischen Fakultät Tübingen und Forschungsleiterin der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • 2017: Christina-Barz-Forschungspreis der Christina Barz-Stiftung (gemeinsam mit Prof. Stephan Zipfel)
  • 2016: Hilde-Bruch-Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Essstörungen
  • 2014 2016: Stipendiatin des Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramms
  • 2010: Promotionspreis Bio-psycho-soziale Medizin des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen