Springe zum Hauptteil

365

Adresse: VITA Gebäude
Osianderstr. 5
72076 Tübingen


Telefonnummer: 07071 29-85213


Faxnummer: 07071 29-5896


E-Mail-Adresse: sekretariat.​allgemeinmedizin@​med.​uni-​tuebingen.​de


PAWEL

Patientensicherheit, Wirtschaftlichkeit und Lebensqualität: Reduktion von Delirrisiko und postoperativer kognitiver Dysfunktion (POCD) nach Elektivoperationen im Alter 

Delirien gehen valide erfassbar mit einer erhöhten Morbidität und Mortalität, kognitiven Einschränkungen, Demenzprogression und Institutionalisierungsrate einher.

Bei elektiven Eingriffen im Alter ist das Delirrisiko erhöht. Das Projekt untersucht unter der Leitung des Geriatrischen Zentrums am Universitätsklinikum Tübingen, inwieweit eine transsektoral-multimodale Delirpräventions-Intervention bei elektiven Eingriffen an Über-70jährigen die Delirprävalenz und kognitive Defizite senkt und ob diese kosteneffizient ist. Weitere Ziele sind es, ein valides Screening- und Test-Instrumentarium für Delir und postoperativer kognitiver Defizite (POCD) zu entwickeln um eine Delir-Risikoscore zu implementieren, ein Schulungskonzept für die Behandelnden, sowie die transsektoralen und interprofessionellen Patientenpfade zu beschreiben.

Es handelt sich um eine vom Innovationsfonds mit insgesamt ca. 5,6 Millionen Euro gefördertes Projekt bei 5 Maximalversorgenden Kliniken in Baden-Württemberg. Die Studie wird im kontrollierten Stepped-Wedge- Design durchgeführt. Die Laufzeit beträgt 4 Jahre mit Beginn im Jahr 2018.

Förderung

Gefördert durch den Innovationsfonds und den Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss

Mehr erfahren

Kontakt

Dr. med. Heidrun Sturm

heidrun.sturm@med.uni-tuebingen.de

Kooperationspartner

Konsortialführung und -partner

Konsortialführung
  • Prof. Dr. Gerhard W. Eschweiler, Geriatrisches Zentrum (GZ), UKT (Projektleitung)
  • PD Dr. Christine Thomas Klinikum Stuttgart (Co-Projektleitung)
  • Prof. Dr. phil. Dr. med. Michael Rapp Universität Potsdam (Methodik)
Klinische Kooperationspartner

UKT Tübingen

  • GZ
  • Herzchirurgie, Orthopädie, Allgemeinchirurgie, Anästhesie

Klinikum Stuttgart

  • Gerontopsychiatrie,
  • Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Pflegefachweiterbildung

Uniklinikum Ulm

  • GZ (Prof. von Arnim, Prof. Denkinger)
  • Orthopädie, Gefäßchirurgie

Uniklinikum Freiburg

  • GZ
  • Unfallchirurgie, Allgemeinchirurgie

GZ Karlsruhe ViDia

  • Orthopädie

Helios Kliniken Karlsruhe

  • Herzchirurgie
Evaluation
  • Sozial- und Präventivmedizin, Universität Potsdam
  • Institut für Allgemeinmedizin und Interprofessionelle Versorgung UKT
  • Institut für Gesundheitsökonomie Universität Duisburg-Essen
  • AOK Baden-Württemberg, Referat Versorgungsmanagement

Publikationen

  • Sturm, H. Wildermuth, R. Stolz, R. Bertram, L. Eschweiler, GThomas C. Rapp, M Joos, S Diverging awareness of postoperative delirium and cognitive dysfunction in German health care providers Clinical Interventions in the Ageing. 2019:14 2125–2135
  • Sanchez Fernandez AC, Thomas C; Deeken F; Wagner S; Klöppel S; Kentischer F; Arnim von C.A.F.; Denkinger M; Conzelmann M; Biermann-Stallwitz J; Joos S; Sturm H; Metz B et.al. Patient safety, costeffectiveness and quality of life: reduction of delirium risk and post-operative cognitive dysfunction after elective procedures in older adults. Study protocol for a stepped-wedge cluster random ized trial (PAWEL Study) Trials. 2019 Jan 21;20(1):71.
  • Deeken et al; Die PAWEL-Studie – Prävention von Delir und kognitiver Dysfunktion nach Elektivoperationen im Alter (DKVF, 10/2019) https://www.egms.de/static/en/meetings/dkvf2019/19dkvf128.shtml

Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen