Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Patienten  >> Kliniken  >> Augenheilkunde  >> Augenklinik  >> Über uns  >>  
Willkommen am Universitätsklinikum Tübingen!
Visual Content 1
Visual Content 2

Sprechstunde für erbliche Netzhautdegenerationen

 

 

RP_550x275px5

 

 

 

Liebe Patienten,

 

Diese Spezialsprechstunde richtet sich an Patienten mit erblichen Erkrankungen der Netz- und Aderhaut. Als Schwerpunkt werden Patienten mit Retinitis pigmentosa, M. Stargardt, Usher-Syndrom oder Zapfen-Stäbchen-Dystrophie betreut.

 

Sprechstundenzeiten (nach Vereinbarung)
  • Montag-Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr 

 

Termin vereinbaren
Termin_Txt.268x180px_1

Bitte kontaktieren Sie die Augenklinik nach Möglichkeit per Onlineformular, E-Mail oder Fax.

 

 

 

Schwerpunkte
 
Erbliche Netzhautdegenerationen

Schwerpunkte der Sprechstunde

  • Diagnostik von Funktionsstörungen der Sinneszellen (Zapfen und Stäbchen) der Netzhaut und des retinalen Pigmentepithels
  • Krankheitsbegleitende Betreuung in Zusammenarbeit mit Augenärzten vor Ort
  • Vermittlung von molekulargenetischer Diagnostik und humangenetischer Beratung
 

 

Spezialsprechstunde: Sprechstunde für kombinierte Sinnesbehinderung

 

Die Sprechstunde richtet sich an Menschen mit vor allem erblich bedingten Seh- und Hörbehinderungen und wird gemeinsam von der RP-Sprechstunde der Augenklinik und der HNO-Klinik betreut.

  • Usher-Sprechstunde
  • Kinder-Syndrom-Sprechstunde

Terminvereinbarung:

(s. Termin vereinbaren)

 

 

Notfälle
Notfall_268x180px_3

Bitte wenden Sie sich vor Ort bei der Patientenanmeldung an. Sollte diese nicht geöffnet haben, wenden Sie sich bitte an die Pforte.

 

 
 

 

Allgemeine Auskünfte und Vermittlung

Tel. 07071 29-88088

 

 

Ihr Termin bei uns
Schriftzug Augenklinik Tübingen

Hier finden Sie Informationen rund um die Tübinger Universitäts-Augenklinik, die Ihren Aufenthalt in der Augenklinik erleichtern sollen.

 

Wir möchten, dass Sie sich während Ihres Aufenthaltes kompetent beraten und betreut fühlen.


(Link zu )Mehr Informationen
 

 

 
Informationen
Informationen Erbliche Netzhautdegenerationen

Die Sprechstunde arbeitet eng mit anderen Sprechstunden und Einrichtungen zusammen:

 

Sprechstunde der Sehbehindertenambulanz

Neuro-Ophthalmologie

Molekulargenetisches Labor

Pro Retina Deutschland e.V.  

 

 

Spezialdiagnostik der Sprechstunde
  • Prüfung der Sehschärfe, der Pupillenfunktion, des Stereosehens
  • Untersuchung des Gesichtsfeldes
  • Untersuchung des Farbensehen mit Farblegesteinen
  • Elektro-Retinogramm (ERG): Untersuchung der Funktionsfähigkeit der Sinneszellen (Zapfen und Stäbchen) der gesamten Netzhaut durch Stimulation mit Lichtreizen
  • Multifokales ERG: Untersuchung der Funktionsfähigkeit der Sinneszellen der zentralen Netzhaut und des Bereichs des schärfsten Sehens durch Musterreize
  • Elektro-Okulogramm (EOG): Untersuchung der Funktion des retinalen Pigmentepithels
  • Visuell Evozierte Potentiale (VEP): Untersuchung der Leitfähigkeit des Sehnervens und der nachgeschalteten Sehbahn bis zur Sehrinde durch Stimulation mit Licht- oder Musterreizen
  • Bildgebende Verfahren: Netzhaut-Fotografie, Autofluoreszenz-Aufnahme, Optische Kohärenz-Tomografie (OCT)
  • Blutentnahme zur molekulargenetischen Analyse (Molekulargenetisches Labor)
 

 

 

 
 

 

 Letzte Änderung: 16.03.2017

 

Zurück zur Hauptseite

 

 

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz