Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Portal für Presse und Aktuelles!
Visual Content 1
Visual Content 2

Psychosomatiker Paul Enck erhält Günter Jantschek Forschungsstipendium



19.03.2013

Prof. Dr. Paul Enck, Forschungsleiter der Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Universitätsklinikum Tübingen, wurde auf der Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM) Anfang März in Heidelberg das Günter Jantschek Forschungsstipendium 2012 in Höhe von 50.000 Euro verliehen.

 

Prof. Enck erhält das Stipendium für das Forschungsprojekt "Placebo analgesia-susceptibility, sensitivity for pain, and autonomic responses (HRV, EGG, cortisol) to experimental pain in chronic unexplained pain syndromes (irritable bowel syndrome, IBS; fibromyalgia syndrome, FMS) compared to healthy volunteers", das er gemeinsam mit Prof. Magne Flaten von der Universität Trondheim, Norwegen durchführen wird.

 

Die wissenschaftliche Fachgesellschaft der Psychosomatik fördert mit dem Günter Jantschek Forschungsstipendium die deutsch-norwegische Forschungszusammenarbeit auf dem Gebiet der psychosomatischen Medizin. Das Stipendium wurde erstmals vom DKPM in Zusammenarbeit mit dem Rikshospitalet, Abteilung für Neuropsychiatrie und Psychosomatische Medizin der Universität Oslo verliehen.

 

Der Preis erinnert an Professor Dr. med. habil. Günter Jantschek (1946-2010), der viele Jahre die psychosomatische Abteilung des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Lübeck leitete. Er war Norwegen sowohl fachlich als auch persönlich sehr verbunden und setzte sich für eine engere wissenschaftliche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Psychosomatischen Medizin zwischen beiden Ländern ein. Sein besonderes Interesse galt psychosomatischer Fragestellungen in der Gastroenterologie.

 

 
 

 

Medienkontakt

 

Universitätsklinikum Tübingen

Medizinische Klinik, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Prof. Dr. Paul Enck, Forschungsleiter

Frondsbergstr. 23, 72076 Tübingen

Tel. 07071/29-8 91 18, Fax 07071/29-43 82

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz