Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Willkommen im Mitarbeiterportal
Visual Content 1
Visual Content 2

Labor Experimentelle Radioonkologie

 

Das Laborteam
Labor_268x180platzhalter
Derzeitige Mitarbeiter

Prof. Dr. rer. nat. Stephan Huber

Dr. med. Franziska Eckert

Dr. med. Cihan Gani

PD Dr. med. Arndt-Christian Müller

Dipl.-Biol. Dominik Klumpp

Dipl.-Biol. Benjamin Steegen

Dipl.-Pharm. Lena Butz

Cand. med. Lucas Basler

Cand. med. Elisa Gerhard

Cand. med. Patricia Grünheid

Cand. med. Norbert Braun

Technische Assistentin Heidrun Faltin

Technische Assistentin Ilka Müller

 

 

Laufende Projekte

Bcl-2-Targeting in der Radiochemotherapie (Wolfsberger/Hugh-Bender/Rudner)

gefördert durch die DFG (RU 1641/1-1)

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hubert Kalbacher und PD Dr. Frank Eßmann, Interfakultäres Zentrum für Biochemie, Universität Tübingen, Prof. Dr. Verena Jendrossek, Institut für Zellbiologie, Molekulare Zellbiologie, Universität Duisburg-Essen

 

Mechanismen und abskopale Effekte einer kombinierten Immun- und Strahlentherapie im Maus-Tumormodell (Basler/Huber)

gefördert durch das IZKF-Promotionskolleg (2012-29)

in Zusammenarbeit mit Dr. Mariola Fotin-Mleczek und Dr. Aleksandra Kowalczyk, CureVac GmbH, Tübingen und Priv.-Doz. Dr. Udo Gaipl, Klinik für Radioonkologie, Erlangen.

 

Ca2+-aktivierte Cl-- und K+-Kanäle als molekulare Zielstrukturen zur Hemmung der basalen und strahlungsinduzierten Migration von Glioblastomzellen (Butz/Huber)

gefördert durch die Wilhelm-Sander Stiftung (2011.083.1)

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Peter Ruth und Dipl. Biol. Marc Steinle, Institut für Pharmazie, Universität Tübingen.

 

PI3K-regulierte Ionenkanäle in Tumorgenese und Radioresistenz von Krebszellen: Ca2+-Signale bestrahlter Krebszellen (Klumpp/Huber)

gefördert durch das DFG Internationales Graduiertenkolleg 1302 (Teilprojekt 9)

in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Florian Lang, Physiologisches Institut, Universität Tübingen.

 

Oxidativer Stress und Hypoxieresistenz (Braun/Huber)

in Zusammenarbeit mit Dr. Jörg Hennenlotter und Prof. Dr. Arnulf Stenzl, Urologische Klinik, Universität Tübingen und Dr. Christophe Duranton, Faculté des Sciences, Université de Nice-Sophia Antipolis, Nizza.

 

T-Zell-Immunstatus unter primärer Radiotherapie bei lokalisiertem Prostatakarzinom (Eckert/Gani)

gefördert durch das AKF-Programm der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Zellbiologie, Abteilung Immunologie (Prof. Rammensee)

 

Kombination aus Immuntherapie mit NHS-IL12 Fusionsprotein und Strahlentherapie im Maus-Modell solider Tumorerkrankungen (Eckert)

gefördert durch das PATE-Programm der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin (Prof. Handgretinger) und dem Institut für präklinische Bildgebung, Werner-Siemens-Stiftung (Prof. Pichler)

 
 

Publikationen der Arbeitsgruppe
 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz