Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur UKT HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Herzlich willkommen im Portal für unsere Kollegen und Partner in der Medizin!
Visual Content 1
Visual Content 2

Arbeitsgruppe Velavan

Übersicht/Overview

Unsere Arbeitsgruppe besteht aus jungen Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Kontinenten. Unsere Motivation ist die Verbesserung von Gesundheitsstandards in Entwicklungs- oder Schwellenländern durch die Erforschung unterschiedlicher Infektionskrankheiten und die Etablierung diagnostischer Verfahren. Schwerpunkte sind genetische Faktoren der Pathogene, aber auch solche der Wirte. Wir beschäftigen uns mit Virus- und parasitären Infektionen (Hepatitis B, D, E), aber auch mit parasitören Erkrankungen (Malaria, Bilharziose, Leishmaniasis). Gleichzeitig sind Mitglieder der Arbeitsgruppe starl in der tropenmedizinischen Lehre engagiert.

 

Der Arbeitsgruppenleiter Dr. Velavan ist neben seiner Tätigkeit am Institut für Tropenmedizin der Eberhard-Karls Universität Tübingen wissenschaftlicher Koordinator (President du Conseil Scientifique) an der "Fondation Congolaise pour la Recherche Médicale" (FCRM) in Brazzaville, Republik Kongo. Dr. Velavan hat ebenso in Hanoi, Vietnam, eine klinische Forschergruppe ist Direktor des deutsch-vietnamesischen Zentrums für klinische Forschung, in dem tropenmedizinisch relevante Viruserkrankungen mit modernen Verfahren diagnostiziert werden können. Im Januar 2018 erhielt Dr. Velavan vom 108 Institut für Klinische und Pharmakologische Wissenschaften in Hanoi, Vietnam eine Ehrenprofessur. 

 

Interessiert an einer Mitarbeit in unserem Team?

Die Arbeitssprache der Gruppe ist Englisch. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Studenten, jungen Wissenschaftlern und Doktoranden, die sich an unserer Arbeit beteiligen wollen. Interessenten sollten uns via E-Mail kontaktieren.

 

 
 

The research group is comprised of young medical doctors and scientists from several continents motivated to improve health in developing and threshold countries by basic research on various infectious diseases and the establishment of advanced diagnostic techniques. Our group focuses on molecular genetics of the host and pathogens. We focus on viral diseases such as Hepatitis B, D, E and parasitic diseases such as malaria, schistosomiasis and leishmaniasis. Moreover, members of the group are involved in biomedical teaching, both in Germany and abroad.

 

The group leader Dr. Velavan is, in addition to his affiliation at the Institute for Tropical Medicine, Eberhard-Karls University Tübingen also affiliated as a Scientific Coordinator with the “Fondation Congolaise pour la Recherche Médicale” (FCRM) in Brazzaville, Republic of Congo. Dr. Velavan has also established a Clinical Research Unit and is the director of the Vietnamese-German Center for Medical Research in Hanoi, Vietnam. In January 2018, Dr. Velavan received a honourary professorship from the 108 Institute for Clinical and Pharmaceutical Sciences in Hanoi, Vietnam.  

 

Join our team

The working language of the group is English. We always welcome motivated students, young scientists and doctoral students to join our team. Interested candidates should contact us via

E-Mail.

 

 
 

Velavan_New

Velavan T.P., PD. Dr.
Institut für Tropenmedizin, Wilhelmstraße 27, 72074 Tübingen
Tel. +49-7071-29-85981
Fax +49-7071-29-4684

 

 

Relevante Publikationen/Relevant publications

Sandri TL, Lidani KCF, Andrade FA, Meyer CG, Kremsner PG, de Messias-Reason IJ, Velavan TP. Human complement receptor type 1 (CR1) protein levels and genetic variants in chronic Chagas Disease. Sci Rep. 2018 Jan 11;8(1):526

 

Mombo-Ngoma G, Remppis J, Sievers M, Zoleko Manego R, Endamne L, Kabwende L, Veletzky L, Nguyen TT, Groger M, Lötsch F, Mischlinger J, Flohr L, Kim J, Cattaneo C, Hutchinson D, Duparc S, Joerg M, Velavan TP, Lell B, Ramharter M, Adegnika AA, Mordmüller B, Kremsner PG. Efficacy and safety of fosmidomycin-piperaquine as non-artemisinin-based combination therapy for uncomplicated falciparum malaria - A single-arm, age-de-escalation proof of concept study in Gabon. Clin Infect Dis. 2017 Dec 26. doi: 10.1093/cid/cix1122

 

Faik I, van Tong H, Lell B, Meyer CG, Kremsner PG, Velavan TP. Pyruvate Kinase and Fcγ Receptor Gene Copy Numbers Associated With Malaria Phenotypes. J Infect Dis. 2017 Jul 15;216(2):276-282

 

Hoan NX, Van Tong H, Giang DP, Cuong BK, Toan NL, Wedemeyer H, Bock CT, Kremsner PG, Song LH, Velavan TP. SOCS3 genetic variants and promoter hypermethylation in patients with chronic hepatitis B. Oncotarget. 2017 Mar 7;8(10):17127-17139

 

Tong HV, Brindley PJ, Meyer CG, Velavan TP* (2017). Parasite Infection, Carcinogenesis and Human Malignancy. EBioMedicine. 2017 Feb; 15:12-23.

  

Eine Liste der Publikationen können Sie über PUBMED abrufen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=Velavan+TP

 

Partnerinstitution

Link zu unserer Partnerinstitution:

Vietnamese-German Center for Medical Research

 

 

-->

Hanel S, * Velavan T P , Kremsner PG and Kun JFJ ( 2011 ). Novel and functional regulatory SNPs in the promoter region of FOXP3 gene in a Gabonese population . Immunogenetics (in press). (Equal authorship) IF: 2.98

 

* Velavan T P , Bechlars S, Huang X, Kremsner PG and Kun JFJ ( 2011 ). Novel regulatory SNPs in the promoter region of TNFRSF 8 gene in a Gabonese population. Brazilian Journal of Medical and Biological Research (Available online in press). IF: 1.07

 

* Velavan TP , Bechlars S, Tomiuk J, Kremsner PG and Kun JFJ ( 2011 ) . Molecular characterization of regulatory polymorphisms in the promoter region of STAT6 gene in a Gabonese population. Mem Inst Oswaldo Cruz 106(1):65-69. IF: 2.09

 

* Velavan TP , Boldt BW, Tomiuk J, Seibold F,   Schoepfer AM., Flogerzi B, Müller S, Marí­a Del Mar Abad Grau, Kremsner PG and Kun JFJ ( 2010 ) . Variant alleles of the Mannose Binding Lectin 2 gene ( MBL2 ) confer heterozygote advantage within families. Scandinavian Journal of Gastroenterology 45 (9):1129-1130. IF: 2.08






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen