Springe zum Hauptteil

Beitrag

11.09.2022

Prof. Juliane Walz erhält International Immunocompromised Host Society (ICHS) Takeda Virology Award

Herzlichen Glückwunsch an unser Mitglied Juliane Walz zum Erhalt des Takeda Virology Award der International Immunocompromised Host Society (ICHS) in der Kategorie "Best Laboratory Science 2020-2022"! Sie wurde in Anerkennung ihres herausragenden Beitrags während der letzten zwei Jahre der Pandemie bei der Entwicklung eines COVID19 Peptid-Impfstoffs zur Induktion von SARSCoV2 T-Zell-Immunität ausgezeichnet. Der Impfstoff, der speziell für immungeschwächte Patienten und Patientinnen konzipiert ist, befindet sich derzeit in einer Phase-II-Studie und zeigt vielversprechende Ergebnisse.

Der Preis, der zum ersten Mal verliehen wurde, wurde ihr während des 22. ICHS-Meetings in Basel am 11. September überreicht.

Über ICHS

Die ICHS ist das führende internationale, multidisziplinäre Forum für den wissenschaftlichen und klinischen Austausch zur Verbesserung des Verständnisses und der Behandlung von immungeschwächten Betroffenen.

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen