Studium und Lehre
an der Medizinischen Fakultät
der Eberhard Karls Universität Tübingen

Akademische Feier

Die nächste Akademische Feier findet am Freitag, den 24. Januar 2020, im Festsaal der Universität Tübingen (Neue Aula) statt.

Seit Januar 2012 werden die Absolventen der Medizinischen Fakultät zwei Mal im Jahr in festlichem Rahmen feierlich von ihrer Alma Mater verabschiedet.
Die Medizinische Fakultät freut sich, gemeinsam mit ihren Absolventen den erfolgreichen Abschluss ihres Studiums zu würdigen und zu feiern. Sie ist stolz auf das exzellente Abschneiden ihrer Studierenden und möchte dies durch diesen Festakt zum Ausdruck bringen.

Die Medizinische Fakultät Tübingen wünscht ihren Absolventen alles Gute für den weiteren Lebensweg und viel Erfolg beim Start ins Berufsleben. Sie hofft, dass das Studium in guter Erinnerung bleibt und dass die Verabschiedeten gerne an die Zeit in Tübingen zurückdenken. Als Alma Mater würde die Medizinische Fakultät sich sehr freuen, wenn die Absolventen auch nach ihrem Studium durch das Alumni-Netzwerk mit ihr in Verbindung blieben.

Im Januar 2016 wurde der Rahmen der Absolventenfeier auf eine Akademische Feier erweitert. Diese umfasst die feierliche Verabschiedung der Absolventen sowie zusätzliche themenbezogene Programmpunkte mit einem Schwerpunkt auf die Forschung im Winter und einem Schwerpunkt auf die Lehre im Sommer. Ebenso wurde der Kreis der zu Verabschiedenden ausgeweitet. Im Winter werden sowohl Absolventen (Medizin) als auch Promovenden (Medizin, Zahnmedizin und Humanwissenschaften) verabschiedet, im Sommer nehmen neben den Absolventen der Medizin auch die Absolventen der medizinnahen Studiengänge Molekulare Medizin und Medizintechnik an der Feier teil.

Überblick über das Festprogramm: 

 In festlicher Kleidung ziehen die Absolventen in den Festsaal der Neuen Aula ein

  • Anschließend erfolgt der Einzug der Honoratioren, bestehend aus dem Dekan der Medizinischen Fakultät sowie der Pro- und Studiendekane
  • Erwartet werden alle Einziehenden von den Familien und Freunden der Absolventen, sowie weiteren Gästen und Ehrengästen, Vertretern der Landesärztekammer, des Universitätsklinikums und Mitarbeiter es Bereiches Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät
  • Für den musikalischen Rahmen sorgt ein Ensemble mit passend zum Anlass ausgewählten Stücken
  • Einen Höhepunkt bildet die Festrede eines renommierten Gastredners ebenso wie
  • die Rede von Vertretern des Absolventenjahrganges mit einer Retrospektive über ihr Studium 
  • Nach der feierlichen Gratulation und dem gemeinsamen Ablegen des Genfer Gelöbnisses bringen die Absolventen mit dem traditionellen Hutwurf ihre Freude über das bestandene Examen zum Ausdruck
  • Der Festakt klingt mit einem Sektempfang in der Neuen Aula aus
  • An den Festakt anschließend wird im Kasino mit einem Dinner und Live-Musik bis in die Morgenstunden weitergefeiert

Das Gelingen dieses Festaktes wird ermöglicht durch das große Engagement der Absolventen, der Mitglieder des studentischen Arbeitskreises der Fachschaft (AK Examensfeier) sowie den Mitarbeitern des Bereiches Studium und Lehre der Medizinischen Fakultät.

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen