Zentrum für interdisziplinäre Rheumatologie – INDIRA

500

Adresse: Geschäftsstelle
Otfried-Müller-Str. 10
72076 Tübingen


Telefonnummer: 07071 29-84095


Faxnummer: 07071 29-2763


E-Mail-Adresse: indira@​med.​uni-​tuebingen.​de


Autoinflammation Reference Center Tübingen (arcT)

Autoinflammation Reference Center Tübingen (arcT)

Über uns

Das Autoinflammation Reference Center Tübingen (arcT) stellt einen interdisziplinären Zusammenschluss der Kliniken und Bereiche pädiatrische und internistische Rheumatologie, Augenklinik , HNO und Dermatologie des Universitätsklinikum Tübingen dar.

Die autoinflammatorischen Erkrankungen sind eine heterogene Gruppe von meist genetisch bedingten Störungen. Die vielfältigen Beschwerden reichen von leichten Symptomen wie Fieberschübe, Haut- und Augenmanifestationen, Gelenkbeschwerden, Abgeschlagenheit, Kopf- und Bauchschmerzen bis hin zu schwerwiegenden Folgeschäden wie Taubheit, Blindheit und Niereninsuffizienz.

Durch die Aufklärung etlicher zugrunde liegender Pathomechanismen und die Verfügbarkeit neuer effektiver Therapieoptionen kann vielen Patienten erstmals geholfen werden. Aufgrund der Seltenheit der Erkrankungen erfolgt die korrekte Diagnose und damit die wirksame Behandlung jedoch oft sehr verzögert.

Kontakt

Autoinflammation Reference Center Tübingen

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Hoppe-Seyler-Straße 1  
72076 Tübingen


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Montag bis Donnerstag
08.30 - 09.00 Uhr


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-81381


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-25145


E-Mail-Adresse: autoinflammation@med.uni-tuebingen.de


PD Dr. Jasmin Kümmerle-Deschner

Leiterin
Pädiatrische Rheumatologie

Einrichtung: Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Unsere Aufgaben

Das arcT möchte den primärversorgenden Kolleginnen und Kollegen mit ihren betroffenen Patienten eine Anlaufstelle bieten. Mit unserem interdisziplinären Team wollen wir bei der Diagnosestellung helfen und danach für alle Fragen des Erkrankungsverlaufs und der Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Durch verschiedene Angebote der Fort- und Weiterbildung möchten wir diese bislang noch recht unbekannten Erkrankungen bekannt machen.

Informationen für Ärzte

Das arcT ist Anlaufstelle für alle Patienten mit autoinflammatorischen Erkrankungen. Aufgrund der Anzahl der hier versorgten Patienten haben wir besonders große Erfahrungen in der Diagnose und Behandlung der Krankheitsbilder CAPS, FMF und TRAPS.

Mehr erfahren

Forschungsaktivitäten

Projekte zur Erforschung der Erkrankungen, nationale und internationale Forschungskooperationen, Erstellung verschiedener Register, in denen die Krankheits- und Behandlungsverläufe der Patienten mit diesen seltenen Erkrankungen erfasst werden.

Mehr erfahren

Informationen für Patienten, Familien und andere Interessierte

Wir bieten unseren Patienten und deren Familien eine psychosoziale Begleitung an, Unterstützung bei der Entwicklung von Bewältigungsstrategien für den Alltag mit einer seltenen Erkrankung sowie Beratung in sozialrechtlichen Fragen.

Mehr erfahren

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen