Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

FUN-Kurs und FUN-Kurs plus

 

| Universitäts-Augenklinik Tübingen |

 

 

 

FUN-Kurs und FUN-Kurs plus

 

 

 

 

Kontakt

Elisabeth Nestler

Universitäts-Augenklinik Tübingen

 

Tel.: 07071 29-88627

Fax: 07071 29-5038

 

 

* Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass Ihre Daten klinikumsintern für organisatorische Abläufe verwendet werden, so für die Erstellung von Teilnehmerlisten, der Teilnahmebescheinigung und der eventuellen Zusendung der Teilnahmebescheinigung per Post. Ihre Daten werden an die Landesärztekammer Baden-Württemberg weitergegeben und zudem gemäß der Dokumentationspflicht klinikumsintern gespeichert. Für die klinikumsinterne Speicherung gelten die Datenschutzrichtlinien des UKT (www.medizin.uni-tuebingen.de ). Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten zu widersprechen. Dies ist dem Veranstalter schriftlich mitzuteilen (s. Kontaktdaten ‚Anmeldung‘).

 

Programm

 

FUN-Kurs

Der Kurs für Funktionsdiagnostik und Neuroophthalmologie (FUN-Kurs) wurde 1991 an der Universitäts-Augenklinik Tübingen von Professor Zrenner und seinen Mitarbeitern ins Leben gerufen. Der Kurs richtet sich an interessierte Augenärzte und Kollegen in der gebietsärztlichen Weiterbildung, die ihr Wissen über neuroophthalmologische Krankheitsbilder vertiefen wollen.

 

Schwerpunkte

- Perimetrie

- Pupillomotorik

- Farbsinn

- Dunkeladaptation und Blendung

- Elektrophysiologie

- Nicht-invasive Kreislaufdiagnostik

- Neuroophthalmologisch relevante 
  degenerative Netzhaut-Erkrankungen

- Spezielle Funktionsdiagnostik in der 
  Neuroophthalmologie

 

CME-Punkte

Der Kurs ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg angemeldet und wird voraussichtlich mit 30 Weiterbildungspunkten angerechnet.

 

Teilnahmeentgeld

- Assistenzärzte: 450,- €

- Fachärzte: 750,- €

Das Teilnahmeentgelt ist nach Rechnungstellung zu begleichen.

 

FUN-Kurs+

Seit 2003 gibt es zusätzlich zum Kurs für Funktionsdiagnostik und Neuroophthalmologie (FUN-Kurs) den FUN-Kurs plus, der sich an Fortgeschrittene wendet, die den Basis-Kurs bereits absolviert haben oder mindestens im 3. Ausbildungsjahr zur Facharztweiterbildung in Augenheilkunde oder einem Neurofach sind.

 

Schwerpunkte

- Diagnostik- und Therapiekonzepte der
  Optikusneuritis

- Behandlungsstrategien bei Tumoren der
  anterioren Sehbahn

- Entwicklungen in der konventionellen
  Perimetrie

- Schwierige Themen neu aufbereitet:
  Okulomotorik, Pupille

- Interaktive neuro-ophthalmologische
  Falldemonstrationen (Gruppenarbeit)

- Diskussionen

- Wissenstest am Kursende

 

CME-Punkte

Der Kurs ist bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg angemeldet und wird voraussichtlich mit 7 Weiterbildungspunkten angerechnet.

 

Teilnahmeentgeld

- Gebühr: 180 €

Das Teilnahmeentgelt ist nach Rechnungstellung zu begleichen.

 

 

 

Veranstaltungsort

 

- Hörsaal der Augenklinik

 

 
 
 
 

 

Alumni

 

Ärzteteam

 

Klinische Studien

 

 

Newsletter

 

Orientierung vor Ort

 

Pflegefachtagung

Rund um die Augenklinik

 

Veranstaltungen

 

Veranstaltungsverteiler

 

 

 

 

Letzte Änderung:05.12.2019

 

 

 
 

zurück zur Hauptseite

 

 

 

 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen