Springe zum Hauptteil

600

Adresse: Elfriede-Aulhorn-Straße 5
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-88088 Pforte


In dringenden Fällen

frontend.sr-only_#{element.icon}: Sie können jederzeit ohne Voranmeldung zu uns kommen. Bitte, melden Sie sich an der HNO-Pforte.


Krankenversorgung

In unserer KIinik werden sämtliche diagnostische und therapeutische Möglichkeiten auf dem Gebiet typischer und häufig auftretender Krankheitsbilder der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde angeboten.

Hals-Nasen-ohrenärztliche Erkrankungen betreffen alle Altersgruppen, haben keine Geschlechterprävalenz und betreffen mit einer großen Bandbreite an Erkrankungen weite Teile der Bevölkerung.

Kleinkinder und Kinder leiden häufig an Problemen, welche mit vergrößerten Adenoiden (der Volksmund spricht von „Polypen“ oder Rachenmandeln) zusammenhängen. Es können hier Schnarchen, Atemaussetzer, Sprachentwicklungsverzögerung, Tagesmüdigkeit oder häufige Mittelohrentzündungen vorkommen.
Neben solchen häufigen Erkrankungen können im Kindesalter viele angeborenen Fehlbildungen, z.b. der Lymph-oder Blutgefäße oder angeborene Hörstörungen auftreten. Oft ist zur Behandlung dieser Erkrankungen ein interdiszipliäres Vorgehen notwendig.
In unserer Kindersprechstunde/ pädaudiologischen Sprechstunde bietet sich Ihnen die Möglichkeit einer kindgerechten eingehenden Untersuchung ihres Kindes und einer ausführlichen Beratung. Hier sind häufig spezifische Höruntersuchungen notwendig, die
das Angebot einer HNO-ärztlichen Praxis übersteigen.

Bei hochgradigen wie angeborenen Hörstörungen bietet sich die Möglichkeit einer molekulargenetischen Abklärung und der Beratung bezüglich einer hörprothetischen Versorgung in unserem Hörzentrum.

Im voranschreitenden Alter kommt es häufig zu anderen Beschwerden der Sinnesorgane.
Im Bereich der Nase können Beschwerden wie Nasenatmungsbehinderung oder chronisch rezidivierende Nasennebenhöhlenentzündungen mit oder ohne Polypenbildung auftreten. Hierfür bieten wir die Abklärung in unserer rhinologischen Sprechstunde an.

Bei traumatischen oder angeborenen Formveränderungen der Nase oder Gesichtsanatomie können wir Sie in der plastischen Sprechstunde über Möglichkeiten der operativen Behandlung oder Rekonstruktion beraten.

Das Ohr als ein in der heutigen Zeit extrem gefordertes Sinnesorgan kann durch eine Vielzahl von Erkrankungen betroffen sein. Es können chronische Erkrankungen der Tubenbelüftung oder chronische Infektionen des Ohres zu Hörminderung und anderen Beeinträchtigungen führen. Ebenso kann eine plötzliche Hörminderung im Rahmen eines Hörsturzes eine zeitnahe Therapie erforderlich machen. Nicht selten erstrecken sich solche Krankheitsverläufe über eine lange Zeit und erfordern eine spezielle Beratung hinsichtlich der weiteren Therapie. Hierzu haben wir eine spezielle Ohrsprechstunde eingerichtet, in welcher wir Sie diesbezüglcih beraten können.

Bei verschiedenen Arten der Schwerhörigkeit ist oftmals eine hörprothetische Versorgung notwendig. Sollte die Versorgung mit einem Hörgerät nicht zu einem ausreichenden Hörverständnis führen kann eine weitergehende Beratung bezüglich einer implantierbaren Hörhilfe wie einem Cochlea-Implant in unserem Hörzentrum erfolgen.

Unabhängig von Alter und Jahreszeit können Erkrankungen des HNO-Bereiches plötzlich auftreten und als bedrohlich wahrgenommen werden. Es kann zu plötzlich auftretendem Schwindel, plötzlicher Hörverlust oder starkes Nasenbluten kommen. Ebenso Entzündungen im HNO-Bereich wie der Mandeln, des Kehlkopfes oder der Speicheldrüsen und Halslymphknoten Beschwerden, die sowohl in unserer allgemeinen Sprechstunde, als auch im Rahmen des Notdienstes behandelt werden.

Für HNO-spezifische Notfälle stehen wir Ihnen mit einem 24-h- Notdienst zur Seite.

Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen