Springe zum Hauptteil

400

Adresse: Crona Kliniken
Hoppe-Seyler-Str. 3
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-82141


Multiple Sklerose, NMOSD und andere entzündliche Erkrankungen des Nervensystems

In der Neuroimmunologischen Ambulanz werden Patienten mit entzündlichen Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems versorgt. Dazu zählen Patienten mit Multipler Sklerose, Neuromyelitis-Optika-Spektrumserkrankungen, sowie im Überlappungsbereich mit systemischen Autoimmunerkrankungen (z.B.Neurosarkoidose, Susac-Syndrom etc.)

Anerkanntes MS-Zentrum nach den Vergabekriterien der DMSG, Bundesverband e.V.

Erstvorstellungen erfolgen überlicherweise durch den behandelnden Neurologen über ein Formular:

Anmeldeformular PDF

Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen gemäß der Checkliste mit und füllen Sie diese aus:

Vorbereitung Besuch Spezialambulanz PDF

Terminvereinbarung

Wahlleistungspatienten ambulant

07071 29-82049


Neuroimmunologische Ambulanz (gesetzlich versicherte Patienten)

07071 29-82051

07071 29-85165


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-5402


Terminzeiten

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Montag bis Freitag
9.00 - 12.00 Uhr,
optional 13.00 - 15.00 Uhr


E-Mail-Adresse: spezialambulanz.neurologie@med.uni-tuebingen.de


Team

Leitung

Prof. Dr. Ulf Ziemann

Ärztlicher Direktor Neurologie mit Schwerpunkt neurovaskuläre Erkrankungen

Chefsekretariat:
Christine Riegraf

Telefonnummer: 07071 29-82049

Faxnummer: 07071 29-5260

Personenprofil: Mehr zur Person

Oberärzte

PD Dr. Markus Krumbholz

Oberarzt, Neurologie mit Schwerpunkt neurovaskuläre Erkrankungen

frontend.sr-only_:

PD Dr. Markus Kowarik

Oberarzt, Neurologie mit Schwerpunkt neurovaskuläre Erkrankungen

frontend.sr-only_:

Diagnostik und Therapie

Diagnostik

In der Ambulanz steht das gesamte Spektrum der neurologischen Untersuchungen einschließlich elektrophysiologischer Diagnostik und Bestimmung immunologischer Parameter zur Verfügung.

Beratung

Patienten, bei denen eine neuroimmunologische Erkrankung festgestellt wurde, werden über Ihre Erkrankung sowie die Behandlungsmöglichkeiten nach dem aktuellen Stand des Wissens informiert. Wir beraten Sie gerne in allen Fragen, die mit Ihrer Erkrankung in Zusammenhang stehen. Dazu zählen auch Fragen der Lebensplanung und sozialmedizinische Aspekte.

Therapie

Die Therapie wird auf den einzelnen Patienten individuell abgestimmt. Zu unserem Behandlungsspektrum zählen alle in der MS-Therapie zugelassenen Medikamente. Im Rahmen kontrollierter Therapiestudien werden auch in Entwicklung befindliche Medikamente  eingesetzt.
Wenn Sie an einer Behandlung mit neuen Medikamenten im Rahmen einer Studie interessiert sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir informieren Sie gern. 

Wenn Sie Interesse an einer Studie haben, sprechen Sie uns bitte direkt an unter der Telefonnummer 

07071 29-86703

Weiterführende Links

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen