330

Adresse: Calwerstraße 7
72076 Tübingen


Call-Center

frontend.sr-only_#{element.icon}: 07071 29-82224


Notfälle

frontend.sr-only_#{element.icon}: 07071 29-82211
nach 17 Uhr /
Sonn- und Feiertage
07071 29-86311


Alles unter einem Dach - Die Unternehmensgeschichte der Uni-Frauenklinik Tübingen

Im Mai 2002 war es endlich soweit: Der komplett um- und neugebaute Klinkerbau der "Alten Chirurgie" wurde bezogen. Seither sind jetzt die Tübinger Frauenklinik, die Neu- und Frühgeborenenmedizin der Kinderklinik und die medizinische Genetik unter einem Dach vereint.

Was lange währt

12 Jahre - mit Unterbrechungen - dauerte der Umbau des denkmalgeschützten Bauwerks. Der Aufwand war groß. Beispielsweise musste die tragende Konstruktion - ein Stahlskelett - komplett freigelegt werden, um den heutigen statischen Anforderungen und dem Brandschutz zu genügen.

Die ersten Planungen des Staatlichen Vermögens- und Hochbauamts, den 1935 erbauten "schönsten Klinikbau Deutschlands" für die neue Nutzung umzubauen, stammen aus den 80er Jahren. In Absprache mit dem Landesdenkmalamt sollte z.B. die Fassade und das zentrale Treppenhaus unverändert bleiben. Auch der alte Hörsaal ist in seiner ursprünglichen Form erhalten. Die nachfolgenden Bauphasen zogen sich wegen der Finanzierung dann allerdings in die Länge.

Nach dem Auszug der Chirurgie 1988 diente das Gebäude übergangsweise als Aussiedlerwohnheim. 1990 bis 1993 wurde in einem ersten Bauabschnitt der Westflügel mit den Pflegestationen saniert. Übergangsweise fanden dort Stationen der HNO und der Augenklinik Unterschlupf. Der zweite Bauabschnitt, ein Anbau im Norden mit den neuen OP-Sälen, dem Röntgenbereich, dem Personalkasino und der Telekommunikationszentrale wurde 1998 fertiggestellt. Als dritter und letzter Bauabschnitt sanierte die LEG in den letzten 4 Jahren den neungeschossigen Mittelkomplex und den Ostflügel.

Und immer war Ideenreichtum gefragt: Um beispielsweise die ursprünglichen Treppenhandläufe aus Aluminium nicht entfernen zu müssen - sie waren für heutige Sicherheitsansprüche zu niedrig - wurde im Treppenhaus ein filigranes Sicherheits-Stahlnetz installiert.

Ein besonderes Schmuckstück findet man ganz oben im Mittelbau: den alten, lichtdurchfluteten Operationssaal mit der beeindruckenden Aussicht.

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen