Springe zum Hauptteil

330

Adresse: Calwerstraße 7
72076 Tübingen


Call-Center

frontend.sr-only_#{element.icon}: 07071 29-82224


Belegungsmanagement

frontend.sr-only_#{element.icon}: 07071 29-86311


Notfälle

frontend.sr-only_#{element.icon}: 07071 29-82211


Informationen für Patientinnen der Frauenklinik

Alles Wichtige rund um den Aufenthalt an der Tübinger Universitäts-Frauenklinik

Terminvereinbarung

Sprechstunden

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins haben wir für Sie unser Call-Center eingerichtet.


07071 29-82224

Montag bis Donnerstag
08.00 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 16.00 Uhr


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-4500


E-Mail-Adresse: terminvergabe.ufk@med.uni-tuebingen.de


OP-Termin

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Zur Vereinbarung eines OP-Termins (ambulant & stationär) sowie bei direkten Auf- und Übernahmen wenden Sie sich an unser Belegmanagement.


07071 29-86311

Montag bis Donnerstag
08.00 - 14.00 Uhr
Freitag
08.00 - 13.00 Uhr


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-4968


E-Mail-Adresse: op-termin.ufk@med.uni-tuebingen.de


Notfälle

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-82211 Außerhalb der GeschäftszeitenSonn- und Feiertage/ Wochenenden


Siehe auch

Ambulanter Aufenthalt

Wir bemühen uns, die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es manchmal doch etwas länger dauert. Notfälle haben absoluten Vorrang.

Stationärer Aufenthalt

täglich ab 6.30 Uhr 

Der Aufnahmetag ist meistens nicht der Operationstag sondern dient nur der Vorbereitung zur Operation. Sie brauchen daher keinen "Krankenhauskoffer" mitzunehmen.

Bitte Mitbringen:

  • eine Einweisung für die stationäre Aufnahme oder Überweisung für die ambulante Behandlung,
  • Versicherungskarte,
  • ggf. Befreiungsausweis der Krankenversicherung

Sie erhalten danach ihre Akte sowie eine Magnetkarte.

Ablauf der Aufnahme
  • 1Aufnahme durch die Schwestern der Station
  • 2diverse Voruntersuchungen
  • 3Aufnahme durch den Stationsarzt/ ärztin
  • 4Anamnese, Blutentnahme, OP-Aufklärung
  • 5Aufnahme durch den Narkosearzt
  • 6Vorstellung Oberarzt/ ärztin oder Prof. Dr. med. D. Wallwiener
  • Sie sollten Aspirin oder Aspirin-haltige Medikamente mindestens eine Woche vor dem Eingriff absetzen
  • Marcumar sollte von Ihrem Hausarzt rechtzeitig auf Heparin umgesetzt werden
  • Evtl. bekommen Sie einen Einlauf (Klysma) mit nach Hause, den Sie am Abend vor dem Eingriff anwenden sollten
  • Vor dem Eingriff bitte 6 Stunden nicht essen oder rauchen! 
  • Wasser und Tee, nicht aber andere Getränke, können Sie bis 2 Stunden vor dem Eingriff zu sich nehmen
  • Nehmen Sie Medikamente nur nach Absprache mit dem Narkosearzt ein
  • Legen Sie bitte Schmuck (inklusive Piercing), herausnehmbaren Zahnersatz und Kontaktlinsen ab und verzichten Sie am Operationstag auf Make-up, Gesichtscreme, Wimperntusche und Nagellack.
  • Eine geschriebene Liste (ggf. vom Hausarzt) über alle Ihre Medikamente mit Dosierung.
  • Eine geschriebene Liste aller bisher bei Ihnen durchgeführten Operationen.
  • Alle Untersuchungsergebnisse (soweit erforderlich): EKG, Röntgen, Laborwerte

Gynäkologische Stationen (Gyn 1-3) 

10.00 bis 20.30 Uhr

Sie sollten allerdings bis spätestens 21.00 Uhr das Klinikum wieder verlassen haben.

Im Wachsaal / OP2 

ab 19.00 Uhr (Angehörige)

Auf den geburtshilflichen Stationen 

brauchen Mütter und Neugeborene Besuch und Ruhe – darum bitten wir Sie unsere Besuchszeiten einzuhalten:

15.00 – 18.00 Uhr

Für Väter alleine gelten erweiterte Besuchszeiten:

10.00 – 20.00 Uhr

Weitere Informationen für Angehörige und Besucher

Sie werden individuell mit dem neusten Wissen und aktuellen, fachbezogenen Leitlinien von den Studierenden, Auszubildenden und dem Pflegefachpersonal begleitet.

Mehr erfahren

Flur der Station

Rat & Hilfe

Aufklärung und Einwilligung

Sie haben das Recht, über alles, was mit Ihnen geschieht, ganz genau informiert zu werden. Es ist gesetzlich festgelegt, dass Sie mit der Behandlung einverstanden sein müssen.

Mehr erfahren

Frauenakademie

Die Frauenakademie will mit gebündeltem Expertenwissen sowie laiengerecht und verständlich aufbereiteten medizinischen Informationen aufklären. Hier finden Sie Broschüren, Ratgeber und Veranstaltungshinweise.

Mehr erfahren

Sozialdienst

Sollten Sie krankheitsbedingte Probleme haben, über alltagspraktische Fragen grübeln oder möchten Sie in Ruhe mit jemandem darüber reden, wie es weitergehen soll, dann können Sie sich an die Sozialberatung der Klinik wenden.

Mehr erfahren

Klinikseelsorge

In der Frauenklinik stehen eine evangelische und eine katholische Seelsorgerin zu Gespräch, Beratung und Begleitung zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie Ihre Sorgen aussprechen, beten oder in einer schwierigen Situation einfach nicht allein sein. 

Mehr erfahren

Grüne Damen und Herren

Die Grünen Damen und Herren sind ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Sie durch die Klinik begleiten, besuchen, kleine Einkäufe und Erledigungen übernehmen oder einfach nur mal zuhören.

Mehr erfahren

Selbsthilfegruppen

Das Sozialforum Tübingen e.V. führt eine Kartei über Selbsthilfegruppen in Stadt und Kreis Tübingen sowie über bundesweite Selbsthilfevereinigungen und Kontaktstellen.

Mehr erfahren

Psychosoziale Krebsberatungsstelle

Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle des Comprehensive Cancer Center Tübingen-Stuttgart bietet allen Betroffenen, auch den Angehörigen, professionelle Unterstützung und Begleitung an.

Mehr erfahren

Kursangebote für Patientinnen

Pink Paddeling

Pink Paddling – gemeinsam Paddeln im Drachenboot ist ein idealer Rehabilitationssport für Patientinnen und Patienten nach Brustkrebs. Paddeln bringt Lebensfreude und macht Spaß!

Flyer Pink Paddeling

Sport nach Krebs (WLSB)

Unser Kursangebot für Patientinnen beinhaltet ein abwechslungsreiches Bewegungs-, Spiel- und Sportprogramm, abgestimmt auf brustoperierte Frauen. Unterstützt vom Württembergischen Landessportbund (WLSB) existieren derzeit über 100 Gruppen in Württemberg.

Ob es in der Nähe Ihres Wohnortes eine Gruppe gibt, können Sie erfragen unter:
Claudia Mayer-Tischer
Geschäftsbereich Sport und Gesellschaft

0711 280 77-174

0711 280 77-104

sportnachkrebs@wlsb.de

Mehr erfahren

Sport nach Krebs - Institut für Sportwissenschaften

"Sport nach Krebs" - vielseitiges Sport- und Bewegungsangebot, vor allem für brustkrebsoperierte Frauen.

Gymnastikhalle des Instituts für Sportwissenschaften
Wilhelmstr. 124

Donnerstags
10.00 - 11.30 Uhr
17.00 - 18.30 Uhr

Kontakt:
Fr. Dr. Wilde-Gröber von der Sportmedizin,

07071 67414

Neu: Bewegungs- und Sportangebot für Krebspatienten während und nach der ambulanten Therapie - Präventions- Sportzentrum

Dienstag
9.00 – 10.00 Uhr
18.00 – 19.00 Uhr
Freitag
9.00 – 10.00 Uhr

Gymnastikhalle im Präventions- Sportzentrum
Bismarckstraße 142
72072Tübingen


Weitere Informationen erhalten Sie von:
Frau Dr. Ulrike Wilde-Gröber

07071 67414

ulrike.wilde-groeber

Flyer Sport bei Krebs

TSG Tübingen: "Sport nach Krebs - für Frauen"

Gymnastikraum der Hermann-Hepper-Turnhalle
Westbahnhofstraße 23

Montags 18-19 Uhr

Mehr erfahren

Schwimmen nach Brustkrebs in der BGU

Montags
14.00 - 15.00 Uhr

Treffpunkt vor dem Bewegungsbad

Eintritt: 5 Euro


Information und Anmeldung

Mo.-Fr. von 8.00 - 8.30 Uhr

07071 29-83630

Rückbildungsgymnastik des UZP Tübingen

Gesundheitszentrum,  Ebene 9
Hoppe-Seyler-Str. 6,
72076 Tübingen

Mehr erfahren

Information und Anmeldung

07071 29-86460

Online-Terminvereinbarung

Die Gewissheit in jeder Situation der Schwangerschaft und der Geburt optimal versorgt zu sein, ist eine wichtige Voraussetzung für ein sicheres Gefühl und Geborgenheit.

In unserem Familienkalender sehen Sie unser breit gefächertes Angebot an Informationsveranstaltungen und Angeboten aus der Elternschule des Mutter-Kind-Zentrums Tübingen.

Mehr erfahren

Schminken als Therapie - Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Mit dem Kosmetikseminar möchte DKMS LIFE Ihnen helfen, Ihr Auftreten und Selbstwertgefühl zu fördern.
Sowohl die Teilnahme, als auch eine Auswahl der notwendigen Kosmetikprodukte sind für Patientinnen kostenfrei.

Anmeldung:
Onkologische Tagesklinik

07071 29-82209

Organisatorische Rückfragen:
Hildegard Kusicka

hildegard.kusicka@med.uni-tuebingen.de

Siehe aktueller Aushang
Universitätsfrauenklinik Tübingen
Ebene 5 - Hebammenschule
Calwerstr. 7
72076 Tübingen

Vielen fällt es schwer, ihre Emotionen bezüglich der Erkrankung mit Worten zu artikulieren. Die Kunst kann der Malenden als Medium dienen, sich auszudrücken und ihre Sorgen zu verarbeiten. Beim Malen erfährt sich die Patientin selbst wieder als die aktiv Handelnde und Gestaltende und gewinnt an Selbstsicherheit. In der Gruppe findet sie außerdem Verständnis und Trost.

Mehr erfahren

Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen