Comprehensive Cancer Center
Tübingen-Stuttgart

Tumorzentrum am Universitätsklinikum Tübingen

821

Adresse: Geschäftsstelle
Herrenberger Str. 23
72070 Tübingen


Telefonnummer: 07071 29-85235 (keine Ambulanz)


Faxnummer: 07071 29-5225


E-Mail-Adresse: ccc@​med.​uni-​tuebingen.​de


Aktuelle Studien im Zentrum für Maligne Lymphome

TumorentitätStadiumTitel / InfoKontakt
MCLFirstline

  MCL-R2-Elderly
 
Wirksamkeit einer alternierenden Immunchemotherapie bestehend aus R-CHOP + R-HAD gegen R-CHOP allein, gefolgt von einer Erhaltungstherapie bestehend aus zusätzlich Lenalidomid und Rituximab gegen Rituximab allein für ältere Patienten mit Mantellzell-Lymphom

07071 29-80686

martin.soekler@med.uni-tuebingen.de

MCLFirstline

 TRIANGLE 
Autologous Transplantation after a Rituximab/Ibrutinib/Ara-C Containing Induction in Generalized Mantle-Cell Lymphoma - a European MCL Network Trial

07071 29-80686

martin.soekler@med.uni-tuebingen.de

CLLFirstline

 CLLRUmbrella1 

A prospective, randomized, open-label, multicenter, phase 2 trial to evaluate the safety and eficacy of the combination of Tirabrutinib (GS-4059) and Idelalisib with and without Obinutuzumab in Subjects with Chronic Lymphocytic Leukemia

07071 29-86017

stefan.wirths@med.uni-tuebingen.de

CLLFirstline

 CLL12 
A placebo-controlled double-blind Phase III study of ibrutinib in the treatment of early-stage chronic lymphocytic leukemia patients with risk of early disease progression

07071 29-86017

stefan.wirths@med.uni-tuebingen.de

CLLFirstline

 CLL 13 

Ein prospektive, unverblindete, multizentrische Phase III Studie zum Vergleich von vier Kombinationstherapien bei Patienten mit unbehandelter chronisch lymphatischer Leukämie (CLL) ohne DEL(17p) oder TP53 Mutation: Standardchemoimmuntherapie (FCR/BR), Rituximab und Venetoclax (RVE), Obinutuzumab (GA101) und Venetoclax (GVE) sowie Obinutuzumab, Ibrutinib und Venetoclax (GIVE)

07071 29-86017

stefan.wirths@med.uni-tuebingen.de

CLLSecond line

   iVAC-L-CLL01 
 
Patienten individualisierte Multi-Peptid Vakzine in Kombination mit Lenalidomid nach Erstlinientherapie der chronisch lymphatischen Leukämie, Phase-II-Studie

07071 29-82883 

M. HodgkinFirstline

 HD 21 
Therapieoptimierungsstudie für Patienten mit Erstdiagnose eines fortgeschrittenen klassischen Hodgkin Lymphoms
Eine randomisierte Phase III- Studie

07071 29-80686  

martin.soekler@med.uni-tuebingen.de

NHLRezidiv

 ReBel Studie 

Eine randomisierte Phase I/II Studie mit Lenalidomid und Rituximab mit oder ohne Bendamustin in Patienten ≥18 Jahre mit rezidiviertem follikulärem Lymphom

07071 29-80686

martin.soekler@med.uni-tuebingen.de

Aggressive-B-Non-Hodgkin-LymphomeFirstline

 Optimal>60 

Verbesserung der Therapieergebnisse und Verminderung der Nebenwirkungen bei älteren Patienten mit CD 20+ aggressiven B-Zell-Lymphomen durch eine optimierte Gabe von Rituximab, Ersatz von konventionellem durch liposomales Vincristin

07071 29-80686

martin.soekler@med.uni-tuebingen.de

Kutanes T-Zell-
Lymphom
 

Multizentrisches Therapie-Protokoll zur Bexaroten (Targretin®) -Monotherapie bei vorbehandeltem CTCL Stadium ≥Ib mit klarer Zuordnung zu einer EORTC-Diagnose (TARADO)

07071 29-84555 

Primäres ZNS-Lymphom (nur DLBCL)

 

 MARTA

Multizentrische Phase II Studie zur altersadaptierten Hochdosistherapie gefolgt von autologer Stammzelltransplantation bei fitten Patienten >65 Jahren

07071 29-86019

robert.moehle@med.uni-tuebingen.de

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen