Springe zum Hauptteil

201
202
200
203
204

Adresse: Calwerstraße 14
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-82311


Faxnummer: 07071 29-4141


Weiterbildung

Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung

Der Kurs ist bereits voll.

Das 20-stündige Curriculum "Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung", zertifiziert durch den Wissenschaftlichen Aktionskreis Tabakentwöhnung (WAT) e.V. vermittelt theoretische Grundlagen, Kenntnisse und Fertigkeiten in der Motivation und Behandlung von Rauchern. Die Teilnehmer werden ausführlich in die Techniken der motivierenden Gesprächsführung und in die verhaltenstherapeutische Behandlung von Rauchern mit dem gemäß § 20 SGB V anerkannten Programm "Nichtraucher in 6 Wochen" eingeführt.

Leitung: Prof. Dr. A. Batra / Dipl. Psych. P. Lindinger

Teilnehmer am "Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung" sollten allgemeine Erfahrung in der Suchttherapie mitbringen. Folgenden Berufsgruppen mit einer staatlich anerkannten Ausbildung im Bereich psychosoziale Gesundheit steht dieses Angebot offen: Ärzte, Psychologen, Pädagogen Sozialpädagogen / Sozialarbeiter, Sozialwissenschaftler, Gesundheitswissenschaftler u.a. - Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie unsicher sind, ob Sie entsprechende Voraussetzungen für diese Weiterbildung erfüllen. 

Der Kurs ist bereits voll.

Termine: 
Freitag, 13.11.2020 von 09 bis 18.30 Uhr
Samstag, 14.11.2020 von 09 bis 18.00 Uhr

Kosten:  400.- Euro

Anmeldung und Kontakt

Sekretariat Sylwia Mleczko

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-82313


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: 07071 29-5384


E-Mail-Adresse: sucht@med.uni-tuebingen.de


Curriculum Internet- und Computerspielabhängigkeit

Ziel des Curriculums ist die Vermittlung von theoretischen Grundlagen anhand der derzeitigen wissenschaftlichen Befundlage bzgl. des Störungsbildes. Darüber hinaus soll die differentialdiagnostische Einordnung, die Anwendung von Techniken aus der motivierenden Gesprächsführung sowie verhaltenstherapeutische Basisstrategien im Rahmen der Behandlung von Betroffenen an praxisorientierten Fallbeispielen erarbeitet werden. Durch die Praxisorientierte Ausrichtung des Curriculums sollen Teilnehmer für Ihre Arbeit in Ambulanzen, Beratungsstellen sowie im stationären Bereich konkrete Strategien zur Diagnostik, Motivation und Behandlung von Menschen mit einer Internet- / Computerspielabhängigkeit vermittelt bekommen. Daher richtet sich das Curriculum an ärztliche, psychologisch – psychotherapeutische und sozialpädagogisch ausgerichtete Kollegen in gleicher Weise.

Kosten: 220.- Euro

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen