Springe zum Hauptteil

Hämatologisch / Onkologische Tagesklinik

Soviel Klinik wie nötig,
soviel zuhause wie möglich!

Viele Patienten und Patientinnen kommen über Monate und Jahre hinweg regelmäßig und oft von weit her in die Tagesklinik. Sie finden hier nicht nur Therapie nach neuesten Standards, sondern in den Pflegekräften und Ärztinnen und Ärzten auch vertraute und aufmerksame Ansprechpersonen bei allen Fragen, die ihre Erkrankung mit sich bringt.

... vor 30 Jahren - und heute

Im Jahr 1992 ist die hämatologisch-onkologische Tagesklinik an der medizinischen Universitätsklinik eröffnet worden. Oberstes Ziel ist die Bekämpfung der Tumorerkrankung sowie die Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen.

Zahlreiche unterschiedliche Entwicklungen haben dazu beigetragen, dass heute eine teilstationäre bzw. ambulante Therapie durchgeführt werden kann, wo vor 30 Jahren noch ein stationärer Aufenthalt notwendig war: Chemotherapeutika mit geringem Nebenwirkungsprofil, der Einsatz von ambulanten Dauerinfusionssystemen und Verbesserungen im Management von möglichen Nebenwirkungen, beispielsweise sehr wirksame Medikamente gegen Übelkeit und Erbrechen. Damit ist die Behandlung vieler Tumorerkrankungen, wie z.B. bei soliden Tumoren oder Leukämien inklusive Übertragung von Blut- und Blutplättchen in der hämatologisch/onkologischen Tagesklinik zur Routine geworden.

Ferner werden Patienten und Patientinnen mit rheumatologisch/immunologischen Krankheitsbildern und nach Stammzelltransplantationen behandelt.

Ärzteteam

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Prof. Dr. Wolfgang Bethge


Pflege

Leitung

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Annegret Schöler-Canal


Stellvertretung

frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Monika Knuplesch


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Julia Babiak


Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen