Hier beginnt der Kopfbereich - Meta-Navigation und Logos

Link zur HomepageLogo EBERHARD KARLS UNIVERSITÄT TÜBINGEN
 
Kein Link zur Sprachversion EN EN


Hier beginnt die Unternavigation für den Bereich


Ihr Ausdruck wurde in der folgenden Navigationsebene erstellt:


Hier beginnt der Inhaltsbereich
Presse und Aktuelles
Visual Content 1
Visual Content 2

Leberbildgebung

Forschungsaktivität in der kernspintomographischen Leberbildgebung

Für die Magnetresonanztomographie (MRT) der Leber stehen je nach Fragestellung verschieden Untersuchungstechniken zur Verfügung. In Tübingen werden sowohl konventionelle Methoden und Pulssequenzen als auch neue Techniken und Kontrastmittel verwendet. Hierdurch wird eine kontinuierliche Verbesserung der Erkennung als auch der Differenzierung von Leberherden erzielt.


Der Einsatz von neuen, eigens für die Leberbildgebung entwickelten Kontrastmitteln verbessert deutlich den Leber-Tumor-Kontrast und ermöglicht, das Durchblutungsverhalten von Tumoren genauer zu evaluieren. Darüber hinaus werden in interdisziplinären Forschungsprojekten neue Pulssequenzen (wie beispielsweise die Perfusions- oder Diffusionsbildgebung) entwickelt und in der Routinediagnostik etabliert. Diese Methoden arbeiten kontrastmittelfrei und verbessern durch zusätzliche Informationen über die molekularen Gewebeeigenschaften die Tumorerkennung und -charakterisierung.


Die exzellenten Möglichkeiten der MRT-Leberbildgebung finden auch im Bereich der Tumornachsorge Anwendung. Hierbei wird durch regelmäßige Kontrolluntersuchung der Therapieerfolg überprüft. Falls Rezidive auftreten, können diese somit möglichst früh erfasst werden, um sie einer erneuten oder modifizierten Therapie zuzuführen.

 


Kernspintomographische Abdominalbildgebung
  • Optimierung der MRT-Bildgebung zur Abdominaldiagnostik
  • Diffusionsbildgebung in der Abdominaldiagnostik
  • Einsatz unspezifischer und leberspezifischer MRT-Kontrastmittel
  • MRT-Bildgebung in der Nachsorge hepatischer Tumoren
MRT-Perfusionsbildgebung mittels ASL (arterial spin labeling)-Technik
  • ASL-Perfusionsbildgebung in Diagnostik und Therapiemonitoring von Schilddrüsenerkrankungen
  • ASL-Perfusionsbildgebung des Pankreas
Abdominal MRI
  • optimization of abdominal MRI
  • diffusion-weighted MR technique in abdominal imaging
  • application of non-specific and hepatospecific contrast agents
  • MRI in the follow-up of hepatic tumors

 



 

 






Hier beginnt die Marginalspalte Suche und verschieden Module
Schnelleinstieg





Hier beginnt die Fusszeile - Impressum und Datenschutz
Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter HILFE.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen Analysetools (Google Analytics, Matomo) ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen