Springe zum Hauptteil

201
202
200
203
204

Adresse: Calwerstraße 14
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-82311


Faxnummer: 07071 29-4141


Spezialambulanz für Zwangsstörungen

Die Spezialsprechstunde dient zur Abklärung, ob eine Zwangsstörung vorliegt, und zur Besprechung geeigneter psychotherapeutischer und medikamentöser Behandlungsmöglichkeiten. Insbesondere soll geklärt werden, ob eine stationäre Behandlung für Sie sinnvoll sein könnte. In dem ca. 50-minütigen Gespräch bitten wir Sie darum, Ihre speziellen Probleme zu beschreiben. Alle verfügbaren Vorbefunde sollten zum Gesprächstermin mitgebracht werden.

Kontakt

Sekretariat, Anmeldung und Terminvergabe:

07071 29-82302

psychiatrische-hochschulambulanz@med.uni-tuebingen.de


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Mittwoch 9 und 11 Uhr


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Calwerstraße 14


Was versteht man unter Zwangsstörungen?

Was versteht man unter Zwangsstörungen?

Zwangserkrankungen sind durch unfreiwillige, immer wiederkehrende aufdringliche Gedanken und/oder ritualisierte, repetitive Verhaltensweisen (z.B. Kontrollieren, Händewaschen, Ordnen) gekennzeichnet. Der Inhalt der Gedanken und Handlungen wird von der betroffenen Person überwiegend als sinnlos bzw. als nicht zielführend gesehen. Etwa 3% der Bevölkerung erkranken in ihrem Leben an einer Zwangsstörung. Damit gehört diese Störung zu den häufigen psychischen Erkrankungen.

Psychoedukative Therapiegruppe

Psychoedukative Therapiegruppe

Die Psychoedukative Therapiegruppe steht auch Patientinnen und Patienten offen, die aktuell nicht stationär an unserer Klinik behandelt werden, d.h. Sie können dieses Angebot auch ambulant wahrnehmen. In einer Gruppe von ca. 8 bis 12 Patientinnen und Patienten bekommen Sie an 16 wöchentlichen Terminen genaue und umfassende Informationen über die Erkrankung. 

Bevor Sie die Gruppe besuchen, bitten wir Sie einen Termin in unserer Spezialsprechstunde für Zwangsstörungen wahrzunehmen. Neben einer diagnostischen Einordnung ihrer Beschwerden kann hier abgeklärt werden, ob sich unsere Psychoedukative Therapiegruppe für Sie eignet und ob noch andere, weiterführende Behandlungsstrategien für Sie sinnvoll sein könnten.

Das Therapieangebot beinhaltet unter anderem
  • Informationen zur Entstehung und Aufrechterhaltung von Zwängen,
  • Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten von Zwängen, und
  • die Möglichkeit, sich über Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der Erkrankung untereinander auszutauschen.
  • Darüber hinaus bekommen Sie individuelle Strategien zur Überwindung Ihrer Zwänge aufgezeigt.

Dienstag
16.00 - 18.00 Uhr

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Tübingen
Altbau, Ebene 1, Gruppenraum 1

Start nächste Gruppentermine:

14.09.21

01.02.22

Die Psychoedukative Therapiegruppe wird halboffen geführt: d.h. Sie können bis zur 3. Sitzung in die Gruppe aufgenommen werden, sofern dies die Gruppengröße noch zulässt. Ansonsten werden wir Sie auf die Warteliste setzen und Sie beginnen die Gruppe zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Ambulante Einzelpsychotherapie an der Privatambulanz

Ambulante Einzelpsychotherapie an der Privatambulanz

An unserer Privatambulanz haben privat krankenversicherte Personen die Möglichkeit eine ambulante Einzelpsychotherapie (Verhaltenstherapie) zu machen. Da unsere Klinik über keinen Kassensitz verfügt, können wir ambulante Einzelpsychotherapie über die gesetzlichen Krankenkassen nicht abrechnen und daher leider auch nicht anbieten.  

Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Termin in unserer Spezialsprechstunde für Zwangsstörungen.

Prof. Dr. Andreas Wittorf

Leitung

Telefonnummer: 07071 29-80941

E-Mail-Adresse: Andreas.Wittorf@med.uni-tuebingen.de

Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen