Springe zum Hauptteil

201
202
200
203
204

Adresse: Calwerstraße 14
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-82311


Faxnummer: 07071 29-4141


Stationen

Akutpsychiatrie

Akut psychotisch oder schwer depressiv Erkrankte sowie Menschen in suizi­dalen Lebenskrisen kommen auf eine unserer beiden beschützenden Statio­nen 12 und 11. Dort steht die diagnostische Klärung, die Akutbehandlung und Krisenintervention im Vordergrund und es kann mit der medikamentösen Behandlung begonnen werden.

Nach einer schwereren psychischen Erkrankung kann eine Rehabilitation notwendig werden. Einrichtung für die Rehabilitation psychisch Erkrankter (RPK) können schon während des Aufenthalts bei uns besichtigt werden und falls eine solche Anschlussbehandlung indiziert ist, werden auch die Kosten von uns beantragt. Gerade für jüngere Menschen eignet sich die Reha-Klinik grund.stein (frühere Nachsorgeklinik Tübingen), mit der eine Kooperation besteht.

Abhängigkeitserkrankungen

Abhängigkeitserkrankungen

Wenn Sie an einer Abhängigkeitserkrankung leiden und sich zu einer Entgif­tungs- und Motivationsbehandlung entschlossen haben, werden Sie bei uns auf den Stationen 13 und 23 behandelt. Neben der ärztlich und pflegerisch betreuten körperlichen Entgiftung wird in Einzel- und Gruppengesprächen über die Erkrankung aufgeklärt und auf die weiterführende Behandlung vor­bereitet.

Gerontopsychiatrie

Gerontopsychiatrie
(Alterspsychiatrie)

Die gerontopsychiatrische Spezialstation 10 ist Teil des Geriatrischen Zen­trums Tübingen. Hier nehmen wir ältere Patienten auf, um eine mögliche Demenzerkrankung, eine Depression oder eine psychotische Erkrankung fest­zustellen. Manche Patienten benötigen zwar eine gerontopsychiatrische Behandlung, können sich jedoch selbständig zu Hause versorgen. Hier ist die Behandlung in der Tagesklinik für Ältere passend.

Psychosen und Persönlichkeitsstörungen

Psychosen und Persönlichkeitsstörungen

Für Patienten mit einer psychotischen Erkrankung bietet die Station 21 ein umfassendes Behandlungskonzept. Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen werden auf Station 22 nach den Prinzipien der DBT (Dialektisch-Behaviorale Therapie) behandelt. Jüngere Patienten (bis ca. 50 Jahre) können direkt oder im Anschluss nach einem vollstationären Aufenthalt in unserer Tagesklinik für jüngere Erwachsene in der Wildermuthstraße behandelt werden. Dort besteht ein tiefenpsychologisch-orientiertes Therapieangebot für alle psychischen Erkrankungen. Patienten mit einer im Vordergrund stehenden Abhängigkeitserkrankung werden in der Suchttagesklinik (LINK) behandelt.

Depressionen undZwangsstörungen

Depressionen und
Zwangsstörungen

Wenn Sie an einer Depression oder Zwangsstörung erkrankt sind, nehmen wir Sie auf Station 24 oder 25 auf. Die Therapie besteht aus medikamentöser Behandlung in Kombination mit Kognitiver Verhaltenstherapie. Jüngere Patienten, die nach einer schweren depressiven Erkrankung nach Hause entlassen werden, benötigen oft noch eine Anschluss­behandlung. In unserer Tagesklinik lernen Patienten mit wachsenden Herausforde­rungen umzugehen.

Offene allgemeinpsychiatrische Station

Offene allgemeinpsychiatrische Station

Auf unserer offen geführten Psychotherapiestation 14 werden verschiedene psychische Erkrankungen behandelt (u.a. affektive Störungen, Angsterkrankungen, Psychosen und Persönlichkeitsstörungen). Behandlungsschwerpunkte sind depressive und bipolare Erkrankungen. Die Therapie besteht aus einer Kombination von psychotherapeutischen, medikamentösen und biologischen Behandlungsverfahren, welche individuell zusammengestellt und abgestimmt werden. Als psychotherapeutischer Behandlungsansatz dient die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), in deren klassische verhaltenstherapeutische Techniken mit achtsamkeits- und akzeptanzbasierten Strategien und mit Interventionen zur Werteklärung kombiniert werden.

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen