201
202
200
203
204

Adresse: Calwerstraße 14
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-82311


Faxnummer: 07071 29-4141


Karriere

Die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie verfügt über 164 stationäre Betten und 56 tagesklinische Plätze mit den klinischen Schwerpunkten Affektive Störungen, Gerontopsychiatrie, Schizophrenien, Persönlichkeitsstörung
en und Abhängigkeitserkrankungen unter besonderer Berücksichtigung psychotherapeutischer Aspekte. Zusätzlich werden ambulante Behandlungen im Rahmen einer Hochschulambulanz mit ca. 20 Spezialsprechstunden und einer Psychiatrischen Institutsambulanz angeboten.
Alle wichtigen Methoden der molekularen und systemischen Forschung in der Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkten bei Hirnfunktionsmessungen (EEG, NIRS, fMRT) und Hirnstimulationsverfahren (rTMS, tDCS, DBS) sowie Biomarker-Forschung, Genetik und Epigenetik stehen auf hohem Niveau in 12 wissenschaftlichen Arbeitsgruppen zur Verfügung.

Von unseren Mitarbeitern wünschen wir uns Motivation und Engagement für die klinische Patientenbetreuung in Verbindung mit Interesse an und Engagement für weitere Aufgaben einer Universität in Forschung und Lehre. 

  • ein anspruchsvolles, attraktives und gestaltungsfähiges Arbeitsumfeld
  • exzellentes Betreuungsverhältnis (1 Arzt/Psychotherapeut auf ca. 6 stationär behandelte Patienten)
  • nur ca. 1.5 Nachtdienste pro Monat
  • die Möglichkeit der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (die Facharztweiterbildung ist DGPPN-zertifiziert, das verhaltenstherapeutische und tiefenpsychologische Psychotherapie-Curriculum wird finanziell bezuschusst) – Erwerb der Zusatzbezeichnungen Geriatrie und Suchtmedizin möglich
  • 4 geplante Rotationen innerhalb der Facharztweiterbildung (Akutpsychiatrie, Suchtpsychiatrie, Gerontopsychiatrie, psychotherapeutische Schwerpunktstation oder Hochschulambulanz / PIA)
  • Neurologisches Rotations-Jahr garantiert innerhalb der 5-Jährigen Facharztweiterbildung durch enge Kooperation mit den Neurologischen Kliniken am Klinikum
  • sehr breite psychotherapeutische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten einschließlich KVT, TP, DBT, IPT, CBASP, EMDR, EFT, CRA ...
  • auf Wunsch intensive Unterstützung bei wissenschaftlichem Arbeiten einschließlich der Möglichkeit einer Freistellung
  • die Möglichkeit zur Habilitation

Kontakt

Fragen beantwortet gerne


frontend.sr-only_#{element.contextual_1.children.icon}: Prof. Dr. A.J. Fallgatter Ärztlicher Direktor


E-Mail-Adresse: andreas.fallgatter@med.uni-tuebingen.de


164
Stationäre Betten
56
Tagesklinische Plätze
20
Spezialsprechstunden
12
Wissenschaftliche Arbeitsgruppen

Fort- und Weiterbildung

Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Für die Assitentzärztinnen und -ärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie bieten wir fast alle Bausteine an, die für die Facharztausbildung notwendig sind.

Mittwochskolloquium

Hier finden Sie alle aktuellen Termine in der Übersicht

Aktuelle Termine


Fortbildungscurriculum zur Kognitiven Verhaltenstherapie bei Psychosen CBTp

Wie bieten Kurse zum Erlernen und Vertiefen der notwendigen psychotherapeutischen Kompetenzen an. Das Curriculum entspricht den Vorgaben des DDPP.

Broschüre PDF

Homepage der Veranstaltung



Rotation in die Neurologische Klinik

Die Rotation für ein Jahr in die Neurologische Klinik ist möglich. Die für den Facharzt benötigten Gutachten können über die Forensische Psychiatrie ebenfalls durchgeführt werden.

Zur Forensischen Psychiatrie

Zur Neurologischen Klinik




Fachweiterbildung für Psychiatrie (Pflege)

In den zwei Jahren während des Weiterbildungskurses werden elementare Lernprozesse wie z.B. dem der Problemlösung geübt und praktiziert. Gemeinsamer Austausch und die Reflexion von Erfahrungen und Erkenntnissen zwischen den Weiterbildungsteilnehmern ist genauso Bestandteil des Unterrichtes, wie das gezielte Vermitteln ausgewählter Lerninhalte durch unsere Dozenten. Um den Weiterbildungsteilnehmern ein möglichst umfassendes Verständnis bezüglich des psychiatrischen Pflegeprozesses zu ermöglichen, stehen bei uns die psychodynamischen und pädagogischen Aspekte im Umgang mit Patienten und dem Team, das Gruppengeschehen innerhalb des Kurses und der Umgang mit Gruppen, sozialpsychiatrische Ansätze sowie die Entwicklung der Persönlichkeit der Weiterbildungsteilnehmer im Mittelpunkt unserer Bestrebungen. Die Gestaltung des Unterrichts berücksichtigt die Bedürfnisse eines "erwachsenen Schülers" nach selbständigem und aktivem Lernen in der Gruppe sowie in Einzelarbeit.

Mehr erfahren

Psychiatrisches und psychotherapeutisches Praktikum

Seit Inkrafttreten des Psychotherapeutengesetzes ist in der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten / zur Psychologischen Psychotherapeutin die Ableistung eines psychiatrischen und eines psychotherapeutischen Praktikums verpflichtend. Die Zugangsqualifikation für diese Ausbildung ist das Diplom im Fach Psychologie. Die Ausbildung wird an einem anerkannten Ausbildungsinstitut durchgeführt. Die Ausbildungsinstitute schließen für die Durchführung der Praktika Kooperationsverträge mit geeigneten Kliniken. Ausbildungsteilnehmer können an der Klinik das psychiatrische und das psychotherapeutische Praktikum absolvieren insofern ein Kooperationsvertrag zwischen dem Institut und der Klinik besteht.

Die Klinik ist seitens des Regierungspräsidiums Stuttgart für beide Arten des Praktikums anerkannt. Darüber hinaus können ambulante Ausbildungsfälle im Rahmen der Hochschulambulanz der Klinik behandelt werden.

Mehr erfahren

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen