Springe zum Hauptteil

410
400
330

Adresse: Hoppe-Seyler-Str. 1
72076 Tübingen


Personenprofil: 07071 29-83781


Gut vorbereitet auf Kindernotfälle

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Klinik engagieren sich seit Jahren für eine optimale Versorgung lebensbedrohlich erkrankter oder verletzter Kinder.

Dr. med. Ellen Heimberg

Oberärztin Kinderintensivstation 34, Lehrbeauftragte

frontend.sr-only_:

Dr. med. Oliver Heinzel

Geschäftsführender Oberarzt

frontend.sr-only_:

Dr. med. Cornelia Wiechers

Oberärztin Neonatologie

>60
Einrichtungen inhouse PAEDSIM-geschult
PALS
Offizielles Kurszentrum
Trainings
für Eltern und Kindergärten und Kitas
24 h
Bereitschaft Kindernotarzt

Teamtraining am Simulator

Wir führen mit unseren Intensivstationen und allen Normalstationen regelmäßige Teamtrainings am Patientensimulator durch. Damit tragen wir zur hohen Versorgungsqualität an unserer Kinderklinik bei. Patientensicherheit ist uns ein wesentliches Anliegen.

Unsere Trainerinnen und Trainer sind auch aktiv beim Verein PAEDSIM –Teamtraining für Kindernotfalle e.V.

PAEDSIM hat mittlerweile mehr als 60 Einrichtungen in so genannten in-house-Kursen geschult. (www.paedsim.org)

Darüber hinaus ist unsere Arbeitsgruppe aktives Mitglied im Netzwerk Kindersimulation und beteiligt sich intensiv an Projekten zur Steigerung der Patientensicherheit in der Kindermedizin. (www.netzwerk-kindersimulation.org)

PALS-Kurszentrum

Neben den teamorientierten Trainings werden die Mitarbeiter der Kinderintensivstationen und der Notaufnahme regelmäßig in offiziellen Kursen für Pediatric Advanced Life Supports (PALS) der AHA geschult. Als offizielles Kurszentrum der American Heart Assocation (AHA) für diese lebenswichtigen Kurse bieten wir auch Schulungen nach extern an: www.tuepals.de

Flyer

Notfalltrainings für Eltern

Um Eltern von schwer kranken Kindern auf die Versorgung zuhause vorzubereiten, organisieren wir regelmäßige Kurse für diese Zielgruppe.

Dafür hat sich eine Gruppe von engagierten Intensivpflegekräften zusammengefunden.

Flyer

Kontakt

E-Mail-Adresse: elternrea@med.uni-tuebingen.de


Notfalltrainings in Kindergärten und Kitas

Im Rahmen eines von der Stiftung „Hilfe für kranke Kinder“ (Hilfe für kranke Kinder) geförderten Projektes wollen wir Erzieherinnen und Erzieher von Kitas optimal auf die Versorgung von Kindernotfällen vorbereiten. Denn die Erstversorgung ist ein wesentlicher Baustein für den Erfolg der Behandlung.

Projekt „Kindernotarzt“

Bei lebensbedrohlichen Kindernotfällen unterstützen wir auch den Rettungsdienst im Bereich Tübingen. Mit 24-stündiger Einsatzbereitschaft können Oberärzte unserer Kindernotaufnahme oder Kinderintensivstation von der Rettungsleitstelle alarmiert werden, um bei lebensbedrohlichen Kindernotfällen vor Ort zu unterstützen. Dieses Projekt wird unterstützt von Hilfe für kranke Kinder - der Stiftung an der Uni-Kinderklinik.

Gelbe Jacke Projekt Kindernorarzt

Zertifikate und Verbände

Cookie Einstellungen
Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.
Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.
 
Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Cookies zulassen:
Wir setzen das Analysetool Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.

Nur notwendige Cookies zulassen:
Wir verzichten auf den Einsatz von Analysetools. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies, die eine reibungslose Navigation und Nutzung der Webseite ermöglichen, gesetzt (beispielsweise den Zugang zum zugangsbeschränkten Bereich erlauben).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit auf der Seite Datenschutzerklärung ändern. Zum Impressum.

Zurück

Cookies zulassen Nur notwendige Cookies zulassen